Zucchiniquiche
elythande am 21.03.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, z.B. von Milram
  • 1 m.-großer/s Ei
  • etwas Salz
  • 1-2 EL Wasser
  • 250 g Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)
  • 500 g rote Paprika
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 150 ml Saure Sahne, z.B. von Milram
  • 3 EL Schlagsahne, z.B. von Milram
  • 2 m.-große Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 Prise/n Pfeffer
  • 1 Prise/n Muskatnuss
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 3 EL gehackte Walnüsse
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 250 g Zucchini
Zubereitung:
  1. Mhl, Butter, Salz, Ei und das Wasser verkneten. In einer Plastiktüte ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  2. Derweil die Paprika vierteln, entkernen und die Haut aubziehen (geht am besten, indem man sie im Backofen unter den Grill legt. Sobald sie schwarze Blasen werfen herausnehmen, ein feuchtes Tuch drauf legen. Sobald sie abgekühlt sind geht es dann recht einfach)
  3. Ziegenfrischkäse in dünne Scheiben schneiden.
  4. Saure Sahne, Schlagsahne, Eier, Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie verrühren
  5. Eine Quicheform (alternativ geht auch eine normale runde Backform) mit Backpapier auslegen.
  6. Den Teig rund ausrollen. Dabei darauf achten, dass Ihr ihn ca. 4 - 5 cm größer ausrollt, als der Durchschnitt der Backform ist. Der Teig soll nämlich am Rand hochstehen. Auf den Teig nochmal ein Backpapier legen und die Hülsenfrüchte drauf geben (die Hülsenfrüchte haben den Sinn, dass sie mit ihrem Gewicht verhindern, dass der Teig Blasen schlägt; er sol ja einen ebenen Boden haben)
  7. Nun den Teig für etwa 20 - 25 Minuten bei 200 Grad Umluft backen; 2. Leiste von unten. Danach leicht auskühlen lassen und Hülsenfrüchte sowie Backpapier entfernen (nicht das in der Form; nur das auf dem Teig)
  8. Nun die Walnüsse und Semmelbrösel auf dem Teig verteilen. Jetzt den Ziegenkäse, dann die Paprika darüber geben und mit etwa 2/3 der Sahnemischung bedecken. Dabei darauf achten, dass keine Hohlräume entstehen.
  9. Jetzt die Zucchini in hauchdünne Scheiben schneiden (so ca. 2 mm dick) und die Quiche mit den Scheiben belegen. Die restliche Sahnemischung darüber geben.
  10. Nun die Quiche wieder in den Ofen geben. Ca. 40 Minuten (2. Leiste von unten) bei 180 Grad.

Hat Dir "Zucchiniquiche" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich