Zuckerschoten kochen
lydia_muc am 06.05.2015

Zuckerschoten kochen

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 100 g Glasnudeln
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Chilipaste
  • 1 TL Honig
  • 1 kleine Limette
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Stück Piri-Piri
Zubereitung:
  1. Die Glasnudeln etwa 15 Minuten lang in lauwarmes Wasser einlegen. In dieser Zeit die Zuckerschoten abbrausen und den Faden an der Seite jeder Schote entfernen.
  2. Einen Topf mit Wasser füllen, Salz dazugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Sobald das Wasser sprudelt, die Temperatur herunter drehen und die Zuckerschoten erst dann hineingeben, wenn es sich beruhigt hat. Die Schoten dann 6 Minuten darin ziehen lassen.
  3. Die Galsnudeln nach dem Einweichen aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen. Etwas Öl im Wok (eine normale Pfanne geht aber auch) erhitzen und die Nudeln darin kurz bei großer Hitze anbraten.
  4. Die Nudeln mit Chilipaste, Sojasauce, Limettensaft, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zuckerschoten aus dem heißen Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und mit in den Wok geben.
  5. Alle Zutaten gut vermengen und dann auf Tellern anrichten lassen. Den Salat aber noch kurz abkühlen lassen, ich finde, dass er lauwarm am besten schmeckt. Zum Schluss dann noch die Piri-Piri klein schneiden und darüberstreuen.

Hat Dir "Zuckerschoten kochen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • susikocht am 06.05.2015 um 17:07 Uhr

    Ich habe noch nie versucht, Zuckerschoten zu kochen, aber das mit den Glasnudeln finde ich so eine tolle Idee, dass ich das Rezept direkt nachkochen werde. Ich hoffe, ich bekomme am Wochenende frische Zuckerschoten bei meinem Gemüsehändler auf dem Markt.

    Antworten