Zwiebelkuchen
Elke54 am 21.03.2014
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Prise/n Salz
  • etwas Wasser
  • 100 g gewürfelten, durchwachsenen Speck
  • 500 g Zwiebeln, vorzugsweise Gemüsezwiebeln
  • 1 Prise/n Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung:
  1. Zunächst einen Mürbeteig herstellen, ausrollen und eine Quiche- oder Springform damit auskleiden, dabei den Rand etwas hochziehen.
  2. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden..
  3. Den Speck mit einem Stück Butter in einem großen Topf auslassen.
  4. Den Speck herausnehmen und die Zwiebeln darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  5. Creme fraiche mit den Eiern verrühren und mit Muskat würzen.
  6. Zuerst die Zwiebeln mit dem Speck mischen und auf dem Teig verteilen. Dann den Eierguss darübergeben.
  7. Bei 200° C 40 Min. im Backofen garen.

Hat Dir "Zwiebelkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?