Zwiebelkuchen Blech
rotegrutze am 11.02.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 275 g Mehl
  • 1 TL Hefe
  • 2 m.-große Tomaten
  • 1 m.-große rote Paprika
  • 1 kleine rote Chili
  • 1 Handvoll Feta-Käse
  • 125 ml Milch
  • 80 g Margarine
  • 500 g Zwiebeln
  • 3 m.-große Eier
  • 300 g saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Speckwürfel
Zubereitung:
  1. Erst habe ich den Teig gemacht. Dafür habe ich 250 Gramm Mehl mit der Hefe, der Milch und 50 Gramm Margarine vermischt.
  2. Den Teig habe ich richtig gut durchgerührt und dann auf die Heizung gestellt, da die Hefe Zeit braucht, um aufzugehen.
  3. Solange habe ich schon mal die Zwiebeln, die Tomaten, die Paprika und die Chili klein geschnitten und ganz leicht angebraten.
  4. Ich habe den Teig dann nochmal durchgeknetet und auf einem eingefetteten Backblech ausgerollt.
  5. Darüber habe ich die letzten 30 Gramm Margarine schmelzen lassen und die Zwiebeln, den Feta und das andere Gemüse darin verteilt.
  6. Zusammen mit 25 Gramm Mehl, dem Salz, der Sahne und den Eiern habe ich dann alles durchgemischt und auf dem Teig verteilt.
  7. Zum Schluss kamen noch die Speckwürfel darüber und dann habe ich alles noch mal für eine halbe Stunde auf die Heizung gestellt.
  8. Nach einer halben Stunde habe ich dann den Backofen auf 200°C eingestellt und das Zwiebelkuchen Blech für 30 Minuten hineingeschoben, dann war es fertig.

Hat Dir "Zwiebelkuchen Blech" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • merry111 am 12.09.2014 um 10:26 Uhr

    Tolle Idee mit dem Feta Käse....muss ich ausprobieren

    Antworten
  • Pestomaus am 27.03.2014 um 13:28 Uhr

    Ich finde die Idee Zwiebelkuchen Blech zu machen auch richtig gut, allerdings lasse ich den Feta weg und nehme stattdessen Gouda oder irgendeinen anderen würzigen Käse. So schmeckt es mir einfach besser aber sonst: Top!

    Antworten
  • applepie77 am 03.03.2014 um 18:01 Uhr

    sieht super lecker aus, so ein Zwiebelkuchen Blech. Genau richtig, wenn Gäste kommen, man steht keine Stunden in der Küche, hat aber was Leckeres da. Gute Idee!

    Antworten

Teste dich