Sommer-Drinks

Ohne Alkohol: Die besten Rezepte für Mocktails

Susanne Falleram 20.07.2016 um 17:13 Uhr

Cocktails mit Alkohol sind zwar Klassiker, aber manchmal will man auch gerne auf das Hochprozentige verzichten. Ein Hoch auf Mocktails! Diese sind nicht bloß wahllos aus Säften zusammengemixte Cocktails ohne Alkohol, sondern haben eine Besonderheit. Und: Sie sind absolut leicht selbst zu mixen. Was Mocktails ausmacht, verraten wir Dir hier ebenso wie die leckersten Rezepte für die leichten, alkoholfreien Drinks.

Der Begriff „Mocktail“ setzt sich aus den Worten „Cocktail“ und dem englischen Verb „to mock“ (auf Deutsch „nachahmen“) zusammen. Damit ist auch beschrieben, was Mocktails von anderen Fruchtsaft-Mixgetränken unterscheidet: Sie sind ganz bewusst Cocktail-Klassikern nachempfunden und werden praktisch ebenso wie diese gemixt, nur eben ohne Alkohol. Statt Pina Colada, Bloody Mary und Co. wird also die gerne mal sogenannte „Virgin“-Variante kredenzt. Und die sind richtig lecker! Bei geschmacksneutralen Spirituosen (zum Beispiel Wodka oder weißer Rum) in den Original-Cocktails schmeckt man den Unterschied praktisch gar nicht; ansonsten werden Geschmacksunterschiede durch Sirups mit ähnlicher Note überdeckt. Clever!

Wer also unter den alkoholischen Cocktails schon seinen Favoriten gefunden hat, aber gerne mal auf den Schwipps und den anschließenden Kater am Morgen verzichten will, der kann sich eine köstliche Mocktail-Variante davon zubereiten.

Mocktails

Sommerlich, leicht und lecker: Mocktails erfrischen ganz ohne Alkohol

Die leckersten Mocktail-Rezepte für selbsternannte Barkeeper

Für alle Cocktails brauchst Du natürlich klassischen Cocktail-Zubehör wie einen Shaker und ein Sieb. Ein Cocktail-Set, in dem gleich alles Wichtige enthalten ist, bekommst Du zum Beispiel auf Amazon. Außerdem findest Du hier eine große Auswahl an verschiedenen Cocktailgläsern. Pflicht sind natürlich neben Säften, Sirups und Co. natürlich Eiswürfel für die Drinks. Hier empfiehlt es sich, nach ganzen Eiswürfeln und nicht nach denen mit Loch zu schauen, da letztere schneller schmelzen und den Mocktail schneller verwässern. Hast Du alles parat? Dann kann’s losgehen mit dem Mocktail mixen! Die Rezepte sind immer für ein Glas gedacht.

1. Virgin Colada

Virgin Colada

Für Süß-Liebhaber: Der Virgin Colada

Das brauchst Du:

  • 10 cl Ananassaft
  • 5 cl Sahne
  • 2 cl Kokossirup
  • 5 cl Orangensaft
  • 5 cl Maracujasaft
  • Eine Scheibe Ananas

Und so geht’s: Ein paar Eiswürfel in ein Tulpen- oder Longdrinkglas geben. Nun die flüssigen Zutaten allesamt mit ein paar Eiswürfeln in einen Shaker füllen und gut durchschütteln. Mit einem Sieb oder durch den löchrigen Shaker-Aufsatz in das Glas abseihen, die Eiswürfel bleiben im Shaker. Mit der Ananasscheibe garnieren.

2. Virgin Bloody Mary

Virgin Bloody Mary

Magst Du es lieber würzig? Dann ist der Virgin-Bloody-Mary-Mocktail etwas für Dich

Das brauchst Du:

  • 15 cl Tomatensaft
  • 2 cl Limettensaft
  • Ein Spritzer Tabasco
  • Ein Spritzer Worcestersauce
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Stange Staudensellerie

Und so geht’s: Ein paar Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben und Tomaten- sowie Limettensaft darübergießen. Nun gut rühren und währenddessen die Tabasco- und Worcestersauce dazugeben. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken. Abschließend den Sellerie waschen, eine Stange abschneiden und mit ins Glas geben. Wer möchte, kann zum Garnieren auch noch ein paar grüne Oliven auf einen Spieß geben und auf das Glas legen.

3. Safer Sex on the Beach

Safer Sex on the Beach

Schützt garantiert vor Dummheiten: Safer Sex on the Beach

Das brauchst Du:

  • 10 cl Ananassaft
  • 7 cl Pfirsichsaft
  • 4 cl Preiselbeersirup

Und so geht’s: Ein paar Eiswürfel in ein Longdrinkglas füllen. Die Säfte und den Sirup in den Shaker mit drei bis vier Eiswürfeln geben und gut durchschütteln. In das Longdrinkglas ohne die Eiswürfel im Mixer gießen. Wer will, kann das Ganze noch mit einer Ananas- oder Pfirsichscheibe und einem Zuckerrand garnieren. Für Letzteren muss das Glas vor dem Befüllen am Rand mit Wasser befeuchtet und dann in Zucker getunkt werden.

4. Ipanema (alkoholfreier Caipirinha)

Virgin Caipirinha

Urlaubsgefühle kommen beim Ipanema auf

Das brauchst Du:

  • Eine halbe, nochmal geviertelte Limette
  • 2 TL braunen Rohrzucker
  • 5 cl Ginger Ale
  • 5 cl Maracujasaft
  • Crushed Ice (bietet sich hier klassischerweise besser an als Eiswürfel)

Und so geht’s: Die Limettenstücke in ein Longdrinkglas geben. Mit einem Stößel zerdrücken, sodass sich der Saft am Boden verteilt. Den Rohrzucker dazugeben und noch mal etwas stößeln. Nun das Glas mit dem Crushed Ice auffüllen und mit Ginger Ale sowie Maracujasaft auffüllen.

5. Erdbeer-Margarita ohne Alkohol

Erdbeer-Margarita

Schön fruchtig: Ein alkoholfreier Erdbeer-Margarita

Das brauchst Du:

  • 500 g TK-Erdbeeren
  • 2 Limetten
  • 4 EL braunen Rohrzucker
  • 150 ml Zitronenlimonade
  • Eine frische Erdbeere

Und so geht’s: Die Erdbeeren für 20 Minuten antauen lassen. Währenddessen den Rand des Margarita-Glases mit Limettensaft anfeuchten. Das Glas dann umgedreht in den Rohrzucker tunken, um einen Zuckerrand zu zaubern. Die Erdbeeren nun mit dem Saft der Limetten und dem Rohrzucker in einen Mixer geben und gut pürieren. Das Ganze in das Glas füllen. Mit der gewaschenen, frischen Erdbeere garnieren.

Mehr alkoholfreie Cocktails findest Du auch in unserer Rezepte-Sammlung. Lass Dir Deinen Mocktail schmecken!

Bildquellen: iStock/haveseen, iStock/Nadezhda1906, iStock/AlexPro9500, iStock/HandmadePictures, iStock/EvanTravels

Kommentare