Wirklich simpel!

Frozen Yoghurt selber machen: Gesund und lecker

Jessica Tomalaam 21.07.2016 um 14:55 Uhr

Im Sommer verliert man schnell den Überblick: Hier ein Eis, da noch eins und nach dem Essen am besten auch noch mal ‘ne Kugel. Es schmeckt ja aber auch wirklich zu lecker. Leider ist Eis nicht immer allzu gesund und außerdem kann die ganze Eisschleckerei ganz schön ins Geld gehen. Wie wäre da eine Alternative, die Du Dir ganz einfach zu Hause zubereiten kannst? Frozen Yoghurt ist seit einiger Zeit der Abkühlungshit des Sommers. Wir sagen Dir, wie Du Frozen Yoghurt selber machen kannst. Und zwar mit und ohne Eismaschine.

Banane, Oreo-Keks, Apfel, Melone oder Kokos – am liebsten würden wir doch alle Eissorten verspeisen. Würde die blöde gezuckerte Süßspeise nicht immer nur direkt auf die Hüfte wandern. Alternativen wie Nicecream sind zwar auch lecker, aber wenn wir mal ganz ehrlich sind, stillen die gefrorenen, gemixten Bananen unseren Hunger auf Süßes auch nicht. Da loben wir uns den Frozen Yoghurt: gefrosteter Magerjoghurt, den wir mit unseren Lieblingsfrüchten und -süßigkeiten toppen können. Wenn Du Frozen Yoghurt zu Hause zubereitest, kannst Du außerdem sicher sein, dass nicht zusätzlich noch Zucker beigemischt wird, um den Geschmack zu verbessern. Wir zeigen Dir, wie Du Frozen Yoghurt selber machen kannst.

Frozen Yoghurt

Frozen Yoghurt kannst Du ganz einfach zu Hause machen – mit und ohne Eismaschine

Simples Grundrezept für cremigen Frozen Yoghurt

Den Schlemmerhit aus Amerika kannst Du auch zaubern, ohne Dir eine Eismaschine kaufen zu müssen. Dafür brauchst Du 500 ml Naturjoghurt, bei Bedarf etwas Puderzucker und 1/2 TL Vanilleextrakt. Du kannst anstatt Naturjoghurt zum Beispiel auch griechischen Joghurt verwenden. Der hat zwar mehr Kalorien, schmeckt aber natürlich unschlagbar lecker. Auch Soja-Joghurt oder laktosefreier Joghurt eignen sich für die kalte Süßspeise.

Zubereitung:

Schritt 1: Zuerst Deinen Lieblingsjoghurt in einer Schüssel mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Dabei etwas Puderzucker reinrieseln lassen und gut vermischen. Wenn der Joghurt schön cremig ist, noch etwas Vanilleextrakt dazugeben und noch mal gut durchrühren.

Schritt 2: Nun den Frozen Yoghurt für drei bis vier Stunden in die Gefriertruhe stellen und etwa alle 30 Minuten mit einem Schneebesen umrühren. Damit hebst Du etwas Luft unter und die Leckerei wird dadurch besonders cremig. Wenn der Frozen Joghurt immer noch cremig, aber trotzdem durchgefroren ist (es sollten sich aber keine Eiskristalle bilden), kannst Du ihn in eine Schüssel geben und damit beginnen, ihn mit Deinen Lieblingstoppings zu garnieren.

Frozen Yoghurt

Bei den Toppings ist Deiner Fantasie keine Grenze gesetzt!

Wenn Du nicht so viel Geduld hast und die Masse nicht alle halbe Stunde umrühren möchtest, kannst Du Frozen Yoghurt auch in der Eismaschine selber machen. Dafür musst Du die Zutaten nur gut miteinander vermischen, eine Weile kaltstellen und dann einfach in die Eismaschine geben. Sie erledigt den Rest für Dich und nach 20 bis 30 Minuten kannst Du Deinen Frozen Yoghurt genießen. Natürlich kannst Du den Frozen Yoghurt Geschmack auch etwas pimpen, indem Du zum Beispiel noch Fruchtsaft, Marmelade oder Fruchtpüree dazugibst.

Bei den Toppings hast Du die Qual der Wahl

Eigentlich kannst Du Deinen Frozen Yoghurt mit allem toppen. Du liebst Obst? Dann mach aus der Süßspeise einen Obstbecher mit Kiwi, Melone, Erdbeeren und Blaubeeren. Schokolade ist Deine Schwachstelle? Schmelze einfach etwas Zartbitter- oder Vollmilchschokolade in einem Wasserbad und garniere Deinen Frozen-Yoghurt-Becher damit. Das reicht Dir noch nicht? Du kannst natürlich auch alle möglichen Schokoriegel zerkleinern und als Topping nutzen. Tipp: Lege die Schokoriegel vorher etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank, dann wird die ganze Angelegenheit nicht so matschig. Auch Nüsse, Kokosraspeln, Frucht- oder Karamellsoßen kannst Du super zu Frozen Yoghurt kombinieren.

Bildquelle: iStock/arinahabich, iStock/SbytovaMN

Kommentare


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos