Leichter Genuss

Mhmmm: Rezept für Lachs mit grünem Spargel

Susanne Falleram 10.06.2016 um 11:22 Uhr

Sommer, Sonne, leichtes Essen! Was gibt es jetzt Besseres, als sich leckere Gerichte aus frischen Zutaten selber zuzubereiten? Gerade jetzt bietet sich die Kombination aus saftigem Fisch und saisonalem Gemüse wie Spargel besonders gut an. Wenige Kalorien, dafür unzählige Proteine, Vitamine und andere gesunde Inhaltsstoffe beinhalten sie und machen uns damit nicht nur satt, sondern auch gesund und schlank. Also ab an den Kochtopf! Ein einfaches Rezept für Lachs mit grünem Spargel von Bodychange zeigen wir Dir hier:

Ende Juni ist es schon wieder vorbei mit der Spargelzeit. Höchste Zeit also, das Gemüse noch einmal in vollen Zügen kulinarisch zu genießen! Grüner Spargel ist gerade unser Favorit, weil er nochmal gesünder als sein weißes Pendant ist. Er wächst nicht im Boden, sondern an der Oberfläche. Hier betreibt er zum Wachstum Photosynthese; das gebildete Chlorophyll gibt ihm seine grüne Farbe und zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe, von denen wir profitieren. Und mit gerade mal 18 Kalorien auf 100 Gramm ist er auch noch ein wahrer Schlankmacher!

Frischer Lachs bietet die perfekte Ergänzung dazu und das nicht nur geschmacklich. Gerade mal 150 bis 200 Kalorien hat er auf 100 Gramm – dafür enthält er viele Proteine und mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren, die auf gesunde Weise sättigen und den Körper fit halten.

Rezept für Lachs mit grünem Spargel

Auch Kochanfänger können sich an diesem Rezept versuchen, denn es ist wirklich leicht nachzumachen. Im Video oben kannst Du Dir alles nochmal Schritt für Schritt anschauen.

Zutaten

Lachs mit grünem Spargel

Der perfekte Sommer-Genuss: Lachs mit grünem Spargel

1 Bund grüner Spargel

1/4 Chilischote

200 g Lachsfilet

Eine Prise Salz und Pfeffer

Etwas Olivenöl

Saft einer halben Zitrone

Und so geht’s:

Schritt 1: Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Danach die Stangen mit Olivenöl einreiben. Das Chilischoten-Stück in kleine Ringe schneiden. Nun das Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2: 1 EL Olivenöl in eine erhitzte Pfanne geben und den Spargel darin kurz anbraten. Den Lachs mit in die Pfanne geben und von beiden Seiten ebenfalls gut anbraten. Nun die Chilischoten-Stückchen auf den Spargel geben und kurz mit erhitzen.

Schritt 3: Abschließend den Zitronensaft über Lachs und Spargel in der Pfanne träufeln. Auf einem Teller anrichten und am besten sofort servieren.

Die Chilischote gibt dem Gericht eine scharfe, würzige Note und kurbelt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an. Sie kann aber bei Bedarf auch weggelassen werden, wenn Du es nicht ganz so scharf magst. Guten Appetit!

Bildquelle: iStock/fotogal

Kommentare