braune Avocado
Nina Rölleram 12.07.2017

Kaum ein Gemüse ist innerhalb der letzten Jahre so beliebt geworden wie die Avocado. Egal ob Veganer, Paleo-Anhänger oder Normalo mit Vorliebe für Tortillachips mit Guacamole – wir alle lieben sie! Wäre da nicht ein klitzekleines Problem: Aufgeschnitten werden Avocadohälften so unansehnlich, dass einem glatt der Appetit vergeht. Wir haben allerdings zwei clevere Küchenhelfer ausfindig gemacht, die das Braunwerden verhindern. Wo du die sogenannten Avocado Saver bekommst und was man mit ihnen sonst noch anstellen kann, erfährst du hier.

avocado braun

Leider bleiben Avocados nicht lange in diesem Zustand. Doch wir haben die Lösung!

Wer mag schon braune Avocados?

Die Avocado ist ein ganz schön praktisches Gemüse (oder eine Frucht, für alle Klugscheißer da draußen): kein nerviges Schälen und umständliches Entkernen. Stattdessen schneidet man sie einfach längs auf (lieber nicht zu beherzt, sonst passiert das hier) und mit einer kleinen Drehbewegung hat man zwei hübsche Avocadohälften. Doch wer nicht gleich eine ganze Schüssel Guacamole daraus zubereiten will, dem bleibt meist eine Hälfte, die in den Kühlschrank wandert. Und so beginnt das Trauerspiel …

Every. Damn. Time. 😂😫

A post shared by ✨D e a n n a✨ (@deanna_hansel_fitness) on

Im aufgeschnittenen Zustand wird das Avocadofruchtfleisch schon innerhalb von Minuten braun bis grau. Das bedeutet zwar keineswegs, dass sie nicht mehr essbar ist, aber der an Schimmel erinnernde Farbton sieht einfach wirklich nicht appetitlich aus.

Da das Auge ja bekanntlich mitisst und die braunen Avocados auch keine sonderlich gute Figur auf Instagramfotos machen, muss natürlich eine Lösung her. Das Beibehalten des Avocadokerns verhindert zwar ein Stück weit die Verfärbung, ist aber leider auch nicht wirklich zufriedenstellend.

#brownavocado #nofilter 😂

A post shared by Jasmine O'Brien (@jazhazatoygun) on

Endlich: Der Avocado Saver eilt zur Rettung!

Zum Glück ist es gar nicht so schwer, etwas gegen braune Avocados zu unternehmen. Denn die Verfärbungen entstehen wie auch bei Äpfeln ganz einfach durch Oxidation, also den Kontakt mit Sauerstoff. Die Firma Apmax hat sich ein ganz besonders schönes Modell ausgedacht, das diesen Prozess verhindert. Die aufgeschnittene Hälfte wird einfach auf den Avocado Saver geschnallt und bleibt so viel länger frisch. Und das Beste: Das praktische Tool kostet derzeit bei Amazon nur 6,99 Euro inklusive Versand.

Hey @lizzie_pearl, I made a new purchase and I think you'll approve… #avocadosaver

A post shared by Jayne Azzopardi (@jayneazzo) on

Doch diese Lösung funktioniert nur, wenn du deine Avocadohälften ohne Kern aufbewahrst. Lässt du den Kern lieber drin, solltest du dir diesen Avocado Saver von Food Huggers anschauen. Die simple Silikonhülle hat extra eine Aussparung für den Kern und verhindert ebenfalls Verfärbungen. Dieses Modell kostet dich sogar nur 5 Euro!

Keep your fruit and veggies fresh with Foodhuggers

A post shared by Green lifestyle webshop (@babongo) on

Das Konzept funktioniert auch bei anderem Gemüse

Andere Obst- und Gemüsesorten werden zwar nicht so schnell braun wie Avocados, verlieren aber durch die Oxidation schneller Nährstoffe oder trocknen aus. Oft landet dann der ungenutzte Rest im Kühlschrank, wo er schnell vergammelt und entsorgt werden muss. Wenn du dieser Lebensmittelverschwendung entgegen wirken willst, kannst du dir gleich ein ganzes Set mit verschiedenen Food Huggers bestellen.

Ist der Avocado Saver genau das, wonach du lange gesucht hast? Oder hast du eine ganz andere Methode, um angeschnittenes Gemüse frisch zu halten? Oft vergammeln frische Lebensmittel auch einfach, weil sie falsch aufbewahrt werden. Welche Dinge du aus deinem Kühlschrank verbannen solltest, erfährst du hier.

Bildquellen: iStock/DeRepente, iStock/NataliaBulatova

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich