Ruby Schokolade
Nina Rölleram 06.09.2017

Rund 80 Jahre nach Einführung der weißen Schokolade können wir uns auf eine ganz neue Sorte freuen. Und nein, damit meinen wir nicht bloß eine Variante von Zartbitter, Vollmilch oder weißer Schokolade. Neben diesen drei Gattungen erwartet uns nun eine vierte: Ruby Schokolade. Wonach diese zauberhaft pinke Schokolade schmeckt und wie diese ganz ohne Zusätze ihre Farbe erhält, erfährst du hier.

Ruby Schokolade schmeckt anders als alle anderen Schokoladen zuvor!

Ruby Callebaut

Ruby Schokolade soll nach Beeren schmecken, enthält aber keine.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass es sich bei der pinken Schokolade lediglich um eine Sorte mit getrockneten Beeren oder eine neumodische Einhornvariante handelt. Tatsächlich enthält die Ruby Schokolade, die vom größten Schokoladenhersteller der Welt, Barry Callebaut aus der Schweiz, entwickelt wurde, keine Farbstoffe oder Früchte. Die hübsche Farbe bekommt Ruby einzig und allein durch die gleichnamigen Kakaobohnen. Dabei war die Entwicklung alles andere als einfach: Zahlreiche Chocolatiers aus Frankreich und Belgien sowie Wissenschaftler der Jacobs Universität Bremen haben jahrelang an der Ruby Schokolade getüftelt.

Einige Tester durften die pinke Schokolade bereits probieren. Wenn man ihnen Glauben schenken mag, schmeckt Ruby wie keine andere Schokolade je zuvor: Obwohl sie keine Früchte enthält, hat sie einen beerigen sanften Geschmack und ist weder bitter noch übermäßig süß oder milchig. Die genaue Zusammensetzung der neuen Leckerei – ob Ruby Schokolade zum Beispiel Milch enthält oder nicht – wurde allerdings noch nicht verraten.

Wann können wir die pinke Schoki endlich probieren?

Diese Beschreibung lässt uns fast platzen vor Neugierde! Wenn es nach Peter Boone, einem Sprecher von Barry Callebaut geht, soll die Ruby Schokolade einen festen Platz neben weißer Schokolade, Vollmilch und Zartbitter bekommen. Noch müssen wir uns wohl leider etwas gedulden: Ruby wurde erst gestern feierlich von Barry Callebaut auf einer Feier in Schanghai vorgestellt und bis zur endgültigen Marktreife wird es wohl noch etwas dauern.

Bildquelle: PRNewsfoto/Barry Callebaut Group


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich