Schokolade schrumpft
Juliane Timmam 23.06.2017

Du findest sie an jeder Ecke im Supermarkt, sie springen dir förmlich ins Gesicht: Ob Waschmittel, Müsli oder Schokolade – ein Schnäppchen besser als das andere. Wer aber genau auf die Verpackung schaut, findet schnell heraus: Viele Produkte sind echte Mogelpackungen!

Immer wieder finden die großen Unternehmen Möglichkeiten, mit den Produkt-Kartons oder deren Inhaltsstoffen zu tricksen. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat immer ein wachsames Auge und informiert Verbraucher, die sich beim Einkaufen nicht veräppeln lassen wollen.

Im Juni steht Milka stark unter Druck: Etliche Produkte wurden als Mogelpackungen entlarvt.

Milka wurde von Verbraucherschutz ermahnt

Der „Nussini“-Riegel von Milka wurde zur Mogelpackung des Monats ernannt, weil er fast unbemerkt von 37 Gramm auf 31,5 Gramm verkleinert wurde. Der Preis blieb im Laden aber gleich. Außerdem halbierte sich die wichtigste Zutat des Produkts! Milka, beziehungsweise der Mutterkonzern Mondelez, spart jetzt an den Haselnüssen!

Ähnlich sieht es bei den Schokoladen-Tafeln von Milka aus, informiert die Verbraucherzentrale Hamburg. Die Produkte seien mit der Zeit immer weiter geschrumpft. Die 100-Gramm-Tafeln verloren nach und nach an Gewicht, aber der Preis wuchs weiter an. Der Verbraucherschutz Hamburg mahnte Milka auf Facebook ab: „Wer leichtere Schokoladentafeln produziert und diese auf den ersten Blick von außen komplett gleich aussehen lässt, der sollte die abweichende Füllmenge groß vorne kennzeichnen.“

Beim „Lion Karamell & Schoko Knusper-Müsli“ von Nestlé sieht es nicht anders aus. In diesem Produkt steckt auf einmal auch weniger drin. Früher waren es noch 350 Gramm, jetzt finden Verbraucher nur noch 300 Gramm Müsli in der gleichen Verpackung.

Es geht ja nicht nur ums Essen, sondern auch um viele andere Produkte, wo immer wieder getrickst wird. Also Augen auf beim Supermarkt-Einkauf!

Interessieren dich solche Verbraucher-News oder lässt du dich von solchen Mogeleien beim Kauf nicht abhalten? Verrate es uns in den Kommentaren unter diesem Artikel oder bei Facebook.

Bildquelle: iStock/JANIFEST , Verbraucherzentrale Hamburg


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich