rainbow churros
Katharina Meyeram 29.03.2017

Einhörner und Regenbögen machen derzeit in fast allen Bereichen unser Leben bunter. Am liebsten mögen wir den magischen Trend allerdings in Form von Süßspeisen! Nach dem Einhorn-Käsekuchen und farbenfrohen Pancakes erobern nun auch Rainbow Churros die Herzen aller Naschkatzen.

Für den bunten neuen Food-Trend müssen wir allerdings (noch) nach Kalifornien reisen. Die regenbogenfarbigen (und -förmigen) Churros gibt es dort nämlich in einem kleinen Laden im Städtchen Westminster.

Taste the rainbow 🌈 Our Crystal Rainbow Loop Churros are HERE! ➰ #theloopchurros #stayintheloop 📷: @scottafters

A post shared by THE LOOP: Handcrafted Churros (@theloopchurros) on

The Loop heißt die Churros-Manufaktur, die uns mit den frittierten und anschließend mit buntem Zucker bestäubten Teigstangen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Der Instagram-Account des Ladens ist bei uns schon jetzt ein Must-Follow!

Thanks for the love, @love_food! 😍➰ #theloopchurros #stayintheloop 📹: @love_food

A post shared by THE LOOP: Handcrafted Churros (@theloopchurros) on

Regenbogen thront auf Softeis

Als wären die Rainbow Churros jedoch noch nicht genug Foodporn, werden die bunten Bögen auf einem cremigen Softeis serviert – mit allen möglichen Saucen und Toppings.

Wir wollen am liebsten sofort nach Kalifornien, um uns einen Regenbogen-Softeis-Churro-Becher zu besorgen. Aber wenn die farbenfrohen Streifen „nur“ durch bunten Zucker entstehen, könnte man das doch eigentlich auch selber machen…

Bildquellen: iStock/Plateresca, iStock/grmarc, Instagram/theloopchurros

Hat Dir "Rainbow Churros: Food-Trend erobert das Netz" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?