Sukkulenten erobern als Food Trend Instagram
Katharina Meyeram 04.04.2017

Wie ein kleiner, essbarer Garten! Sukkulenten-Kuchen, der neuste Food Trend, der gerade Instagram und Co. erobert, sind wirklich wunderschön.

Schon seit einer Weile sind Sukkulenten die neuen Helden am Pflanzenhimmel. Die kleinen Gewächse, zu denen zum Beispiel auch (aber längst nicht nur) stachelige Kakteen gehören, zieren kleine Schreibtisch-Terrarien, Schmuckstücke, Haarspangen und dienen sogar als Vorlage für einen coolen Haarfärbetrend. Jetzt erobern Sukkulenten auch unsere Küche!

Verschiedene Sukkulenten

Farbenfrohe Pflanzenpracht!

Keine echten, versteht sich. Aber Foodies verzieren ihre Backwerke jetzt nicht mehr mit Zucker-Rosen und ähnlichem, sondern modellieren die verschiedensten Sukkulenten – die ja auch in der Natur schon in allen möglichen Farbstufen und Formen vorkommen.

Die schönsten Sukkulenten-Kuchen und -Cupcakes

Unter dem Hashtag #terrariumcake oder #succulentcake findet man jede Menge Kunstwerke.

Sowohl als Cupcakes als auch als Torten.

Manche Trend-Bäcker ziehen den Terrarium-Look mit Kekskrümeln weiter durch, die die Blumenerde darstellen sollen.

Oder in hell als Sand:

"The earth has music for those who listen" 🌿🍃🌵 Always inspired by nature – tune from the ultimate creator! ☺️💕

A post shared by Flower Cake Designer Bali (@botanicakes) on

Zugegeben, es erfordert schon eine Menge Übung, um so perfekte „Terrarium-Torten“ hinzubekommen, aber ein Sukkulenten-Kuchen oder kleine Cupcakes sind ein echter Hingucker auf der Kaffeetafel!

Bildquellen: iStock/CCeliaPhoto, iStock/kynny

Hat Dir "Sukkulenten-Kuchen: (Fast) zu schön zum Essen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?