5 tolle Ideen

Wassermelone: So kannst Du sie verwenden

Jessica Tomalaam 26.07.2016 um 17:01 Uhr

Wassermelonen sind nicht nur gesund und lecker, sondern auch in allen Variationen ziemlich hübsch anzusehen, wie man derzeit auf Instagram bewundern kann. Das erfrischende Sommer-Accessoire erobert gerade unseren Speiseplan. Wir haben fünf tolle Ideen für Dich, wie Du eine Wassermelone verwenden kannst. 

„Ich habe eine Wassermelone getragen.“ Jeder Dirty-Dancing-Fan kennt diesen Satz natürlich! Dabei kann man mit einer Wassermelone natürlich noch viel mehr machen, als sie einfach nur zu tragen. Mit unseren tollen Rezept– und Verwendungsideen wirst Du die Wassermelone mit ganz anderen Augen sehen.

Dirty Dancing Wassermelone

Dieser Satz gehört wohl zu den berühmtesten Sätzen der Filmgeschichte (Quelle: zoeunleashed.tumblr.com/GIPHY)

# 1 Wassermelonensaft trinken

Dass die Wassermelone ein echtes Kalorienwunder ist, wissen wir natürlich schon lange. Schließlich kommen auf 100 g Wassermelone nur 30 Kalorien. Da greifen wir doch gerne mal zu. Aber wusstest Du, dass Du den Wassermelonensaft auch unbedingt trinken solltest? Einer Studie der American Chemical Society zufolge soll der Saft der afrikanischen Nutzpflanze sogar Muskelkater lindern. Da die Wassermelone so reich an Vitaminen ist, reichen aber auch zwei Gläser des Saftes aus, um einen Teil unseres Tagesbedarfs an Vitamin A und Vitamin C zu füllen. Diese Vitamine sorgen zum Beispiel dafür, dass wir gut sehen können und unsere Haut jünger aussieht. Außerdem stärken wir damit nicht nur unser Immunsystem, sondern auch unsere Haare und Nägel. Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch die feuchtigkeitsspendende Wirkung der Wassermelone, die unseren Körper und unsere Haut mit Wasser versorgt.

Wassermelone essen

Eine Wassermelone kann man vielfältig zubereiten.

# 2 Wassermelone am Stiel mit Champagner

Wassermelone

Gefrorene Wassermelone mit Champagner – So lecker!

In Alkohol getränkte Früchte sind gerade im Sommer und auf Partys sehr beliebt. Sicherlich erinnerst auch Du Dich noch an Deine erste Rum-Melone? Wir haben für Dich eine tolle Idee für leckere Wassermelone am Stiel mit Champagner. Dafür brauchst Du nur eine halbe Wassermelone, Holzspieße, eine Flasche Champagner, einen Teelöffel Chiasamen und eine Bio-Limette. Zuerst schneidest Du die Wassermelone in kleine Dreiecke und legst sie auf einen etwas tieferen Teller. In die äußere Schale musst Du nun mit einem Messer ein kleines Loch schneiden, in das Du später den Eisspieß stecken kannst. Nun lässt Du den Korken knallen und schüttest je nach Belieben etwas Champagner darüber. Anschließend musst Du die Wassermelone zuerst eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann noch mal für drei Stunden in die Kühltruhe packen. Die Wassermelonenstücke mit ein paar Chiasamen und etwas abgeriebener Limettenschale garnieren und genießen!

# 3 Wassermelonen-Pizza mit Früchten

Wer sagt denn, dass Pizza immer aus Teig hergestellt werden muss? Diese kalorienarme Wassermelonen-Pizza von Tasty wirst Du einfach lieben und dabei ist sie auch noch so leicht zuzubereiten.

Du brauchst: 1 kernlose Wassermelone, 1 1/2 Becher Joghurt (je nach Wunsch Natur- oder griechischen Joghurt), 1 Teelöffel Vanilleextrakt, 2 Teelöffel Honig, 1 Bio-Orange, eine Kiwi, eine Handvoll Erdbeeren und Blaubeeren

So geht’s: Eine größere runde Scheibe von der Wassermelone abschneiden und auf einen großen Teller legen. Nun den Joghurt zusammen mit dem Vanilleextrakt, dem Honig und einen Teelöffel Abrieb der Bio-Orange vermischen. Die Bio-Orange auspressen und zwei Teelöffel Saft dazugeben. Alles gut vermischen und dann auf die Pizza streichen. Die Kiwi und die Erdbeeren klein schneiden und die Pizza mit dem Obst dekorieren. Anschließend in gewohnte Pizzastücke schneiden – Wohl bekomms!

# 4 Leckerer Wassermelonen-Salat mit Tofu

Wassermelone im Salat schmeckt nicht? Weit gefehlt! Dieser leckere Salat mit Tofu wird Dich vom Gegenteil überzeugen.

Für 2 Portionen brauchst Du: 1/2 kernlose Wassermelone, eine Handvoll Rucola, ein paar Cashewnüsse, eine Packung Tofu, 1 Orange, 1 Limette, 2 Teelöffel Sesamöl, 1 Teelöffel Kokosmilch, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, 1/2 Teelöffel Curry und etwas Honig

Zubereitung: Zunächst musst Du den Rucola waschen und einmal in der Mitte durchschneiden. Dann musst Du das Fruchtfleisch der kernlosen Wassermelone entfernen und zusammen mit dem Tofu in Würfel schneiden. Anschließend etwas Sesamöl in eine Pfanne geben und den Tofu darin leicht anbraten. Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit ein paar Cashewnüssen garnieren. Kommen wir nun zum Dressing: Dafür musst Du die Orange und die Limette auspressen und mit etwas Sesamöl, einem Teelöffel Kokosmilch, den Gewürzen und etwas Honig vermischen. Das Dressing über den Wassermelonen-Salat geben und noch einmal gut durchmischen.

# 5 Wassermelone kunstvoll schnitzen

Du willst wissen, wie Deine nächste Gartenparty zum absoluten Hingucker wird? Wie wäre es, wenn Du Dein Buffet mit einer selbst geschnitzen Wassermelone in Form einer Blume aufpeppst? Diese Videoanleitung zeigt Dir, wie es geht:

Bildquellen: iStock/pilipphoto, iStock/margouillatphotos

Kommentare


Food News & Trends: Mehr Artikel