Cup of hot latte art coffee on wooden table
Meike Leyerle am 18.11.2015

Von wegen ungesund! Obwohl dem Kaffee immer wieder nachgesagt wird, dass er nicht gut für den menschlichen Körper sei, können Liebhaber des Wachmachers jetzt beherzt zur Tasse greifen: Eine groß angelegte Untersuchung wies jetzt nach, dass der Konsum von Kaffee einen positiven Effekt auf die Gesundheit und die Länge des Lebens haben kann.

Rund 200.000 Menschen wurden in mehreren Studien 30 Jahre lang beobachtet – und aus diesen Daten leiten die Forscher der Harvard School of Public Health jetzt ab, dass der Konsum von bis zu fünf Tassen Kaffee pro Tag das Risiko für neurologische Erkrankung, Herz-Kreislauf-Probleme und Diabetes Typ 2 senken. Auch die Selbstmordrate ist bei Menschen, für die Kaffee zum Alltag dazugehört, offenbar niedriger.

Kaffee auf einem Holztisch

Kaffee ist ungesund? Ganz im Gegenteil!

Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob man koffeinfreien Kaffee trinkt oder die klassische Variante mit Koffein wählt, denn auch die anderen Bestandteile der Bohnen können sich positiv auf den Körper auswirken. Es gibt jedoch auch Ausnahmen: Schwangere sollten beispielsweise darauf achten, dass die nicht zu viel koffeinhaltigen Kaffee trinken, das kann mitunter schwerwiegende Folgen haben.

Kaffee gehört dazu!

Wer sich wegen seines Konsums von Kaffee also immer mal wieder anhören muss, dass der Wachmacher ungesund sei, der kann sich den neuesten Erkenntnissen zufolge entspannt zurücklehnen und weiter schlürfen. Allerdings, so geben die Forscher an, muss es in Zukunft weitere Studien rund um den Kaffee geben, um genaue Zusammenstellung zwischen den Inhaltstoffen der Bohnen und den gesundheitlichen Effekten geben. Denn bei den untersuchten Studien wurde der Kaffeekonsum der Probanden nur erfragt, aber nicht genauer untersucht. Schädlich, wie gerne behauptet wird, scheint Kaffee jedoch nicht zu sein, wenn er Teil einer ausgewogenen Ernährung ist und auch noch ausreichend andere Flüssigkeiten, vor allem Wasser, auf dem Speiseplan stehen.

Hoch die Tassen! Kaffee hilft also nicht nur, morgens fit zu werden und das Nachmittagstief zu überwinden, auch für den Körper kann er eine echte Wohltat sein. Da kann man die nächste Tasse des Lieblingsgetränks doch gleich noch viel mehr genießen. Wir sagen Prost!

Bildquelle: iStock / Nutnarin Khetwong


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Meike Leyerle am 18.11.2015 um 12:53 Uhr

    Wie viele Tassen Kaffee trinkst Du am Tag?

    Antworten

Teste dich