Herbst-Rezeptidee

Garantiert ein Stück Südtirol

Gesine Engelsam 21.09.2015 um 15:52 Uhr

                                                                                                                                 +Anzeige+
Wenn sich die Blätter langsam verfärben und die Tage wieder kürzer werden, ist auch häufig in der Küche Wandel angesagt: weg von der leichten mediterranen Küche hin zu kräftigen Aromen und geschmacklich intensiven Obst- und Gemüsesorten. In Südtirol verbinden sich die Genusskultur des Südens und die herzhaft-alpine Küche zu einem harmonischen Ganzen.

Herbst Rezept von EOS

Kalbsrücken mit Speck-Käse-Kruste

Südtirol ist stolz auf die typischen Produkte der Region: Südtiroler Äpfel g.g.A., Südtiroler Speck g.g.A. und Stilfser Käse g.U. Die europäischen Gütesiegel g.U. (geschützte Ursprungsbezeichnung) und g.g.A. (geschützte geografische Angabe) garantieren dabei Qualität, kontrollierte Herkunft und die Transparenz in der Produktionskette. Mit unserem Rezept-Tipp könnt Ihr den Herbst schmecken und Südtirol hält Einzug in Eure Küche.

Rezept „Kalbsrücken mit Speck-Käse-Kruste und Apfel-Artischocken-Gemüse“

FÜR 4 PERSONEN | ANSPRUCHSVOLL | ZUBEREITUNGSZEIT 45 MIN.

ZUTATEN
600 g Kalbsrücken
Salz, Thymian
Für die Kruste
100 g Semmelbrösel (fein gemahlen)
30 g Südtiroler Speck g.g.A. in kurz sautierten Würfeln
30 g Stilfser Käse g.U. grob geraspelt
1 Esslöffel Senf
1 Eigelb
Salz, Thymian, Petersilie
Für das Gemüse
4 Artischocken (mittelgroß)
1 Südtiroler Apfel g.g.A.
½ Zwiebel
Salz
Weißwein
Gewürzkräuter (Petersilie, Rosmarin)
Olivenöl

iconsZUBEREITUNG
Für die Kruste: Semmelbrösel, Speckwürfel, Stilfser Käse g.U., Senf, Eidotter, Salz und Gewürze zu einem Teig verarbeiten. Den Teig rund 1 cm dick ausrollen und zugedeckt kühlstellen. Für das Gemüse: Die Zwiebel kleinhacken und in etwas Öl anschwitzen. Die Artischocken säubern, vierteln, zur Zwiebel geben, mit Weißwein ablöschen und bei niedriger Hitze rund 10 Minuten kochen lassen. Den Südtiroler Apfel g.g.A. waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und zu den Artischocken geben. Für weitere 4 Minuten kochen lassen. Die Kruste aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 170 °C heizen. Den Kalbsrücken in gleichmäßige Steaks schneiden und in einer Pfanne beidseitig kurz anbraten und salzen. Jedes Steak mit einer Portion Kruste bedecken und im Backofen rund 6 Minuten backen. Die Steaks auf einem Gemüsebett mit etwas Olivenöl mariniert servieren.

VARIANTE:Zu den Artischocken und dem Apfel können einige Kartoffeln hinzugefügt werden.

Grafik Kasten

Bildquellen: EOS

Kommentare


Mehr zu Regionale Küche