Fruchtiger Klassiker

Veganer Erdbeerkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Erdbeerkuchen ist ein Klassiker unter den Obstkuchen. Hier ein leckeres Rezept, das auch Veganer genießen können.

Erdbeerkuchen servierfertig

Erdbeerkuchen ist ein leckerer Klassiker

Menge: 8 Portionen
kcal / Person: 176 kcal
Zubereitungsdauer: 60 min
Art des Rezepts: Obstkuchen
Zutaten und Mengenangaben:
400 g Erdbeeren
225 g Mehl
175 g Zucker
250 ml Wasser
4 EL Öl
1 Packung Vanilinzucker
4 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
Öl für die Form
Erdbeerkuvertüre
Zubereitung:
Mehl, Zucker, Wasser, Öl, Vanilinzucker, Backpulver und Kakaopulver in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Eine Springform mit ein wenig Öl einfetten und den Teig in die Form füllen. Die Form in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 180 Grad ungefähr 20 Minuten backen. Dann die Form aus dem Ofen nehmen und den Teig auskühlen lassen. Anschließend den Tortenboden mit den Erdbeeren belegen und mit geschmolzener Kuvertüre übergießen.

Kommentare (3)

  • Kerzenkunst am 10.06.2014 um 13:57 Uhr

    mache immer den Obstboden und dann kommt vor dem Obst noch eine Schicht Creme oder Pudding davon ist meine Familie ganz begeistert

  • poetenbarbie am 22.07.2013 um 06:36 Uhr

    Mmmh lecker, Erdbeerkuchen ist einfach der beste Sommerkuchen den es gibt! :)

  • vanvarenberg am 02.07.2013 um 05:51 Uhr

    Ohhh, ich liebe Erdbeerkuchen! Höchste Zeit, dass es davon auch eine vegane Variante gibt. Ich selber ernähre mich zwar nicht so, aber doch einige Freunde, wenn man da mal einen Kuchen zu ner Party mitbringen will, ist so ein veganer Erdbeerkuchen schon eine feine Sache. :)