Veganes Mett

Du wirst nicht glauben, woraus es besteht!

Nina Rölleram 31.08.2016 um 17:28 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bei Mett handelt es sich bekanntlich schlichtweg um rohes Schweinehackfleisch, das gerne deftig auf Brötchen mit einer ordentlichen Portion roher Zwiebeln verdrückt wird. Das ist so ziemlich das Gegenteil von veganer oder vegetarischer Ernährung. Doch einige findige Veganer haben nun auch das Geheimnis geknackt, wie man aus wenigen Zutaten, die Du in jedem Supermarkt bekommst, geschmacklich überzeugendes veganes Mett zaubern kannst!

Es gibt Rezepte, bei denen man nicht wirklich glauben kann, dass sie tatsächlich funktionieren. Als langjährige Veganerin bin ich immer skeptisch, wenn Rezepte für Fleischersatzprodukte als täuschend echt angepriesen werden. Doch dieses vegane Mett hat selbst mich überzeugt! Wenn Du es zum ersten Mal zubereitest und Freunden anbietest, wird keiner glauben können, woraus dieses vegane Mett besteht. Um Dich nicht länger auf die Folter zu spannen, verrate ich Dir auch gleich die Geheimzutat.

veganes mett

Veganes Mett lässt sich günstig und kalorienarm selbst herstellen. Instagram/cant.stop.eating.cookies&green_fashion.food.lifestyle&kleinstadthippie.de

Wie aus simplen und günstigen Zutaten veganes Mett entsteht

Für fleischhaltiges Mett wird ganz einfach Schweinefleisch durch den Fleischwolf gedreht und anschließend mit Salz, Pfeffer und Zwiebeln vermischt. Für veganes Mett brauchst Du keinerlei mysteriöse Sojaerzeugnisse. Alles was Du für die Grundmasse brauchst sind Reiswaffeln und Tomatenmark! Wie aus langweiligen Reiswaffeln bitteschön deftiges Mett werden soll? Probier es einfach aus und lass dich überraschen!

Der Klassiker #veganesmett ✌️

A photo posted by nina.nerd (@nina.nerd) on

Für veganes Mett müssen die Reiswaffeln einfach in etwas Wasser eingeweicht werden. Dadurch fallen sie auseinander und es entsteht eine matschige Masse. Vermischst Du das Ganze dann mit Tomatenmark kommt es sogar optisch Schweinemett erschreckend nahe, da die weißen Bestandteile der Reiswaffeln aussehen wie der fetthaltige Teil des Metts. Damit das Mett auch so richtig kräftig schmeckt, musst Du eine großzügige Menge roher Zwiebeln, Salz und Pfeffer darunter mischen. Kleiner Extratipp: Besonders überzeugend schmeckt das vegane Mett, wenn Du es mit gemahlenem Kümmel mischst. Dafür benötigst Du herkömmlichen Kümmel, keinen Kreuzkümmel. In der gemahlenen Variante ist er nicht in jedem Supermarkt zu finden. Du kannst ihn aber auch ganz einfach bei Amazon bestellen.

Unsere Stullen: #tomatemozzarella und #veganesmett

A photo posted by Dreiklang Cafe (@dreiklangcafe) on

Vegane Mettigel und Zwiebelmett-Brötchen

Wenn veganes Mett nun schon kein Ding der Unmöglichkeit ist, was ist dann mit Mettigeln? Das geht krasserweise auch! Denn die vegane Mettmasse lässt sich wie Schweinemett formen. Mit dem veganen Hackepeter-Igel machst Du Dir auf Parties bestimmt Freunde unter Veganern und Vegetariern!

#vegan #IngoDerIgel #igel #veganesmett #ingo

A photo posted by @rregener on

Klassisch wird Mett natürlich auf schlichten weißen Brötchen serviert. Obwohl im veganen Mett bereits Zwiebeln enthalten sind, können ein paar dünne Zwiebelringe als Garnitur nicht schaden. Und keine Sorge, das vegane Mett macht auch mindestens einen genauso üblen Zwiebel-Mundgeruch wie echtes Mett. Das nenn’ ich mal authentisch!

Video-Anleitung für einfaches und kalorienarmes veganes Mett

Da das vegane Mett im Vergleich zu fleischhaltigem Mett deutlich kalorienärmer ist und sich aus natürlichen Zutaten ganz einfach selbst herstellen lässt, ist es ein absoluter Liebling unter Fitness-Bloggern. Bodybuilder Julian erklärt Dir im Video, wie Du veganes Mett zubereiten kannst und hat außerdem einen hilfreichen Tipp für tränenfreies Zwiebelschneiden parat.

Du liebst es, mit pflanzlichen Zutaten in der Küche zu experimentieren? Wusstest Du schon, dass sich mit dem Einweichwasser von Kichererbsen veganer Eischnee und Macarons zubereiten lassen? Nein? Na dann, hier entlang!

Bildquelle: Instagram/cant.stop.eating.cookies&green_fashion.food.lifestyle&kleinstadthippie.de

Kommentare