Reisen mit Kind

Ans Meer oder in die Berge: Tipps für einen Urlaub mit Baby

Wenn Du mit einem Kind verreist, gilt es, einige Dinge zu beachten. Schließlich soll der Urlaub für die ganze Familie erholsam sein! Eine gute Vorbereitung ist unabdingbar. Angefangen beim geeigneten Reiseziel über eine kindgerechte Unterkunft und die Organisation der Fahrt bis hin zum Kofferpacken. Wir haben Tipps für Euch, wie der Urlaub zu einem tollen Erlebnis wird!

Ein geeignetes Reiseziel finden

Joie: Reisende Familie

Damit der Urlaub für alle erholsam wird, ist eine gute Vorbereitung besonders wichtig.

Für die Reise mit dem Kind ist eine gute Organisation das A und O. Das Wichtigste ist natürlich, ein kindgerechtes Reiseziel auszuwählen. Es empfiehlt sich, frühzeitig mit der Planung zu beginnen, denn gerade in der Ferienzeit sind viele Urlaubsorte schnell ausgebucht. Da Kinder neugierig sind und einen großen Bewegungsdrang haben, eignen sich vor allem Reiseziele, an denen Dein Kleines diesen Bedürfnissen nachkommen kann. Naturnahe Orte stehen bei jungen Familien daher besonders hoch im Kurs. Bei einem Urlaub am Meer kann Dein Kind am Strand herumtollen und in den Wellen planschen; Eine Reise in die Berge verspricht ebenfalls ein hohes Maß an Erholung und Abwechslung.

Bei der Wahl der Unterkunft solltest Du vor allem darauf achten, dass Kinder dort willkommen sind. Viele Hotels bieten eine professionelle Kinderbetreuung an, sodass Du und Dein Partner Euch auch mal eine kleine Auszeit nehmen könnt. Aber natürlich sollten auch gemeinsame Unternehmungen mit der ganzen Familie im Urlaub nicht zu kurz kommen. Damit Ihr auch mit einem Kleinkind spannende Ausflüge machen könnt, empfiehlt es sich, einen Buggy oder Kinderwagen mitzunehmen.

Die britische Marke Joie, die von einer Gruppe befreundeter Eltern gegründet wurde und es sich zur Aufgabe gemacht hat, Familien den Alltag mit Kindern durch einfach handhabbare Produkte zu erleichtern, hat eine Vielzahl an Modellen im Sortiment, die sich hervorragend für die Mitnahme in den Urlaub eignen. Der Buggy Aire™ Lite ist beispielsweise superleicht und einfach zu manövrieren, lässt sich schon mit einem einzigen Handgriff zusammenklappen und ist somit der perfekte Begleiter auf Reisen.

Das solltest Du beim Packen beachten

Wer mit Kindern verreist, muss beim Packen des Koffers an so einige Dinge denken. Neben dem Lieblingskuscheltier, der Nachtbekleidung, dem Kulturbeutel und kleinen Spielen gegen Langeweile darf natürlich auch eine an das Wetter des Urlaubszieles angepasste Kleidung nicht fehlen. Wenn Ihr in wärmere Gebiete reist, sollte auch Sonnencreme Platz im Gepäck finden. Eine Reiseapotheke ist ebenfalls unverzichtbar, wenn Du mit Deinem Kind in den Urlaub fährst. Allerdings ist es ratsam, diese nicht in den Koffer, sondern ins Handgepäck zu packen, damit im Falle eines Notfalls sofort alle wichtigen Medikamente griffbereit sind. Neben Medikamenten, die regelmäßig eingenommen werden müssen, kannst Du Deine Reiseapotheke mit Tabletten gegen Übelkeit und Kopfschmerzen sowie mit Medikamenten gegen Fieber ausstatten.

Wenn Du mit einem Baby verreist, solltest Du zudem unbedingt an die Mitnahme eines Babyreisebettes denken, denn ein bequemes Bett trägt dazu bei, dass Dein Kleines auch in ungewohnter Umgebung sicher und schnell in den Schlaf findet. Achte bei der Wahl eines geeigneten Reisebettes darauf, dass es sich leicht transportieren lässt. Das Babyreisebett Allura™ 120 von Joie ist beispielsweise mit einer praktischen Tragetasche ausgestattet, in der Du das Bettchen ideal verstauen kannst. Die Idee von Joie ist es, den Alltag mit Kindern so zu erleichtern, dass er sich spielend meistern lässt und Familien sich somit voll und ganz auf die Glücksmomente konzentrieren können. Dementsprechend zeichnen sich die Produkte der Marke, die Kinderwagen, Hochstühle, Wippen, Kindersitze und Reisebetten herstellt, durch die höchsten Standards in Design, Technik, Sicherheit und eine einfache Handhabung aus. Daher hat Joie auch bei der Konzeption des Reisebettes dafür Sorge getragen, dass sich dieses schon mit wenigen Handgriffen auf- und abbauen lässt.

Joie: Mutter mit Kind

Wer mit Kindern reist, sollte einige Dinge beachten.

Eine entspannte Fahrt in den Urlaub

Ob mit dem Auto, mit dem Zug oder mit dem Flugzeug – für einen Urlaub mit Kindern kommen viele verschiedenen Reisearten in Frage. Aber natürlich müssen einige Vorkehrungen getroffen werden, damit die Reise für alle Familienmitglieder zum Vergnügen wird. Wenn Ihr mit dem Auto verreist, darf ein passender Kindersitz nicht fehlen, denn die Verwendung eines Kinderautositzes ist bis zu einem Alter von zwölf Jahren beziehungsweise einer Körpergröße von 150 Zentimetern gesetzlich vorgeschrieben. Bevor die Reise losgeht, solltest Du darauf achten, dass der Kindersitz richtig installiert ist und auch die Gurte – sowohl die in den Sitz integrierten Gurtsysteme als auch der Fahrzeuggurt – korrekt verlaufen. Die Kindersitze von Joie garantieren höchste Sicherheit, denn die Experten der Marke verfügen über jahrelange Erfahrung.

Doch ganz egal, ob Du mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug verreist – um im Urlaub auch mit einem Baby oder Kleinkind möglichst mobil zu sein, solltet ihr auf alle Fälle einen Kinderwagen oder Buggy mitnehmen. Vor allem wenn Du mit einem Baby oder einem Kleinkind verreist, kann die Mitnahme eines solchen Gefährts den Urlaub erleichtern. Für Reisen mit dem Zug empfehlen sich insbesondere Modelle, die mit einem Einkaufskorb ausgestattet sind, wie beispielsweise die Kinderwagen und Buggys von Joie, da diese sich auch hervorragend zum Transport des Gepäcks eignen.

Damit der Urlaub mit Kindern für alle Familienmitglieder erholsam wird, ist eine gute Vorbereitung von großer Bedeutung. Neben der Wahl eines kindgerechten Reisezieles ist auch beim Packen des Koffers und bei der Planung der Fahrt Organisationstalent gefragt. Zum Glück gibt es die praktischen Kinderwagen, Buggys, Kinderautositze und Reisebetten von Joie, die das Reisen enorm erleichtern. Die Marke, die von einer Gruppe von Freunden und Eltern in Großbritannien gegründet wurde, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Alltag mit Kindern leichter und fröhlicher zu machen. Daher zeichnen sich die Produkte der englischen Marke durch die höchsten Standards in Design, Technik und Sicherheit aus.

Zurück zum Themenspecial!

Kommentare