Label-Wechsel

Adele: Millionen-Deal mit Sony steht bevor

Daniel Schmidtam 24.05.2016 um 11:49 Uhr

Superstar Adele steht vor dem nächsten großen Erfolg ihrer Karriere: Medienberichten zufolge soll sie schon bald von dem kleinen Plattenlabel XL zum Musikgiganten Sony wechseln. Die Unterzeichnung des neuen Vertrags geht angeblich mit umgerechnet etwa 116 Millionen Euro einher.

LONDON, ENGLAND - FEBRUARY 24: Adele attends the BRIT Awards 2016 at The O2 Arena on February 24, 2016 in London, England. (Photo by Luca Teuchmann/Getty Images)

Für Adele könnte der Wechsel zu Sony der nächste große Coup sein.

Adele gehört schon jetzt unbestreitbar zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten: Laut dem Branchenmagazin „Forbes“ hat sie alleine mit dem Ticketverkauf ihrer aktuellen Tour 134 Millionen Euro eingenommen. Die Karten waren binnen kürzester Zeit ausverkauft. Und jetzt soll ihr nächster Coup bevorstehen: Wie der britische „Guardian“ und „The Sun“ übereinstimmend berichten, wird die „Hello“-Sängerin offenbar einen Plattendeal mit Sony für 116 Millionen Euro unterzeichnen.

Dies wäre nicht nur ein weiterer Meilenstein in der Vita von Adele, sondern auch der größte Plattendeal, den jemals eine Künstlerin weltweit unterzeichnet. Bislang stachen Künstler wie Michael Jackson, Jay-Z, Robbie Williams und Whitney Houston mit besonders hohen Zahlen aus der Masse hervor: Der King of Pop hatte im Jahr 2010 mit Sony einen Deal über 213 Millionen Euro abgeschlossen, Jay-Z legte im Jahr 2008 mit 123 Millionen Euro vor. Der beliebte britische Entertainer Williams hingegen unterzeichnete im Jahr 2002 für 103 Millionen Euro bei EMI und die verstorbene Whitney Houston war dem Plattenlabel Arista im Jahr 2001 immerhin rund 89 Millionen Euro wert.

Adele könnte zur am besten verdienenden Sängerin avancieren

Wie „Guardian“ und „The Sun“ außerdem schreiben, soll Adeles Manager Jonathan Dickins den Vertrag mit Sony bereits vor Weihnachten 2015 auf den Weg gebracht haben. Ihr aktueller Deal mit dem vergleichsweise relativ kleinen Label XL läuft in diesem Jahr aus, er besteht, seit die stimmgewaltige Künstlerin 19 Jahre alt war – also seit nunmehr neun Jahren. Sollte die Unterzeichnung mit dem zweitgrößten Plattenlabel der Welt erfolgreich verlaufen, wäre Adele die am besten verdienende Sängerin auf dem Globus. Schätzungen zufolge liegt ihr derzeitiges Privatvermögen bei 109 Millionen Euro.

Wir freuen uns für Adele, dass sie anscheinend ein solch lukratives Angebot auf dem Tisch liegen hat. Verdient hat es die taffe und talentierte 28-Jährige auf jeden Fall!

Bildquelle: GettyImages/ Luca Teuchmann

Topics:

Adele

Kommentare