Akon vs Il Divo

Rapper Akon in cooler Pose

Akon

Susi unternimmt einen Konzert-marathon und kann sich gar nicht entscheiden, welches Konzert ihr besser gefällt. Rapper Akon oder die Tenöre von Il Divo.

Mädels, ich bin völlig fertig. In den letzten Wochen war ich andauernd auf irgendwelchen Konzerten und brauche jetzt erst mal eine Pause. Ich habe, glaube ich zumindest, alles erlebt, was sich in der letzten Zeit auf den Kölner Bühnen die Klinke in die Hand gegeben hat. P!nk, Linda Teodosiu, Peter Fox, Akon und Il Divo, um nur einige zu nennen. Ihr könnt Euch sicher denken, wie P!nk und Peter Fox abgerockt haben, und daher gibt es jetzt einen Susi-Exklusiv-Erfahrungsbericht-und-Vergleich von Akon und Il Divo.

Akon rockt den Saal

Freitagabend, 21.00 Uhr im Kölner Diamonds Club. Das angeblich kleinste Konzert der Welt mit Rapper Akon findet hier statt. Gut, ich gebe zu: Ich bin kein großer Fan, aber anschauen muss ich mir das ja doch! Ich stehe also mit nur rund 300 weiteren Leuten (echten Fans wohlgemerkt, denn Karten kann man nur gewinnen und viele kommen aus Süddeutschland) im Innern des Clubs. Der werte Herr Rapper schafft es leider nicht, pünktlich auf die Bühne zu kommen, was nicht nur mich, sondern auch seine Fans ein wenig verärgert. Als er dann nach einigem TamTam die Bühne erklimmt geht die Show los. Ich muss sagen, am Anfang war ich nicht so begeistert, aber Aliaune Thiam, wie Akon richtig heißt, schafft es, die Menge zu begeistern. Als er sich zum Ende der Show auch noch von der Bühne wirft und im Publikum badet, ist die Stimmung auf dem Höhepunkt. Im Gegensatz zu so manch anderem Künstler wiederholt er diese Action sogar mehrmals und bringt nicht nur die Mädels zum Kreischen. Ich muss sagen, der Gute hätte gerne länger als eine Stunde die Bühne rocken können. Die restlichen 299 Leute denken das natürlich auch. Es gibt auch nicht einmal die eigentlich obligatorische Zugabe. Fazit: Auch wenn ich kein Akon-Fan bin, das Konzert war doch wirklich gut. Unerwartet, aber gut.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?