Ehefrau und Mutter

Alessandra Pocher ist glücklich

Alessandra Pocher ist glücklich mit dem Comedian Oliver Pocher verheiratet. Das Paar hat drei Kinder. Jetzt erzählt Alessandra Pocher in einem Interview, wie es dazu gekommen ist.

Alessandra Pocher war der deutschen Öffentlichkeit vor ihrer Ehe mit Oliver Pocher nur unter ihrem abgelegten Mädchennamen Sandy Meyer-Wölden bekannt.

Oliver und Alessandra Pocher sind mit ihren Kindern glücklich

Oliver und Alessandra Pocher sind eine glückliche Familie

Vor allem ihre dreimonatige Verlobung mit und die SMS-Trennung von Tennislegende Boris Becker haben in der deutschen Boulevardpresse viel Wirbel verursacht und Alessandra Pocher zur Zielscheibe allgemeinen Spotts gemacht. Auch ihr jetziger Ehemann Oliver Pocher beteiligte sich damals an den Lästereien. „Für Sandy trifft die Redensart zu: zu jung zum Sterben, zu alt für Lothar Matthäus“, war damals noch einer der harmloseren Kommentare von Oliver Pocher zu seiner jetztigen Ehefrau Alessandra Pocher.

Oliver und Alessandra Pocher: Nach holprigem Anfang glücklich

Alessandra Pocher ließ das Gespött jedoch nicht auf sich sitzen und stellte Oliver Pocher bei einem zufälligen Treffen zur Rede: Der Anfang einer großen Liebesgeschichte, wie Alessandra Pocher nun dem TV-Sender RTL erzählte. „Warum lästerst du immer über mich, du kennst mich doch nicht?“, habe sie Oliver Pocher gefragt. In einem „fünf- bis sechsstündigen Gespräch“ haben die beiden dann alle Missverständnisse ausgeräumt und so den Grundstein für ihr glückliches Zusammenleben gelegt.

Alessandra Pocher: Glückliche Mutter und Ehefrau

Oliver und Alessandra Pocher sind dann im Frühjahr 2009 zusammengekommen und haben recht bald darauf – 2010 – geheiratet. Alessandra Pocher wurde kurz darauf Mutter einer Tochter und im September 2011 kamen die Zwillingssöhne von Alessandra und Oliver Pocher zur Welt. Alessandra Pocher konzentriert sich voll auf die Erziehung ihrer drei Kinder und gehört nicht zu den Promimüttern, die diese an Fachpersonal abgeben. „Ich bin eher altmodisch, ich binde eher die Familie mit ein. Weil man einfach ein besseres Gefühl hat, wenn Familienmitglieder darauf aufpassen“, sagte sie im RTL-Interview.

Wir freuen uns darüber, dass Oliver und Alessandra Pocher nach anfänglichen Missverständnissen ein so glückliches Paar geworden sind. Wir wünschen ihnen und ihren Kindern auch in Zukunft viel Freude!

Bildquelle: Getty Images / Ralf Juergens

Topics:

Oliver Pocher, Sandy Meyer-Wölden

Kommentare