Alex C swingt für Oprah Winfrey

Alex C swingt für Oprah Winfrey

am 06.05.2009 um 16:43 Uhr

Singen beim ESC: Alex C und Oscar Loya

Alex Christensen mit Oscar Loya und
Christensens Ehefrau Nicci Juice.

Alex Christensen und Oscar Loya rühren vor dem „Eurovision Song Contest“ kräftig die Werbetrommel in eigener Sache und treten jetzt bei Oprah Winfrey auf.

Die Beiden wollen ganz groß rauskommen – am liebsten noch vor dem „Eurovision Song Contest“. Deshalb treten Alex Christensen und Oscar Loya, die beim “ESC” für Deutschland antreten, jetzt in der US-Talkshow von Oprah Winfrey auf. Die Sendung wird in 144 Länder übertragen, darunter auch 19 Teilnehmerländer des diesjährigen Grand Prix. Die Show ist in den USA derzeit die erfolgreichste Talkshow.

Der Auftritt für die Show wird am Freitag, 8. Mai, in der Hamburger City aufgezeichnet. Alex Christensen und Oscar Loya werden ihren Song „Miss Kiss Kiss Bang“ live performen und dabei von Tänzerinnen und einer Big Band unterstützt. Im Anschluss wird es noch ein Interview per Satellit mit Oprah Winfrey geben.

Die Proben für den Auftritt beginnen gegen 18 Uhr. Losgehen soll es dann um 21.30 Uhr. Die Veranstalter hoffen auf viel Publikum.

Im Anschluss an die Aufzeichung reist das musikalische Team direkt nach Moskau, weil die Proben für den „Eurovision Song Contest“ beginnen. Das Finale des Musikspektakels wird am Samstag,. 16. Mai, live von der ARD übertragen.

Bleibt abzuwarten, ob der Werbeauftritt bei der US-Talkshow Früchte trägt und Deutschland bei der Plazierung in diesem Jahr mehr Glück hat als bei dem vergangenen „ESC“ mit die No Angels.

06.05.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentare