Alexander McQueen: Selbstmord

Star-Designer McQueen

Alexander McQueen: Selbstmord

am 18.02.2010 um 09:56 Uhr

Designer Alexander McQueen begeht Selbstmord

Alexander McQueen hat sich erhängt

Nun ist es gewiss. Der Obduktionsbericht zum Tod von Alexander McQueen soll nun bestätigt haben, dass der Designer sich erhängt habe und erstickt sei.

Der britische Modedesigner war am 11. Februar tot in seiner Londoner Wohnung gefunden worden. Die Gerichtsmedizin in London soll nun Medienberichten zufolge bestätigt haben, dass Alexander McQueen sich selbst im Kleiderschrank erhängt habe. In einem Abschiedsbrief soll der Modedesigner erklärt haben, dass er nicht mehr leben wolle. Einzelheiten sind jedoch nicht bekannt.

In einigen Monaten will die Gerichtsmedizin Details zur Autopsie bekannt geben. Ein Verbrechen kann Berichten zufolge jedoch ausgeschlossen werden. Alexander McQueen erzählte über Twitter kurz vor seinem Tod von seinem Frust und seinem Kummer über den Verlust seiner Mutter. Er schreibt, es sei eine extrem harte Woche für ihn gewesen. Insiderberichten zufolge konnte der Brite dem Druck in der Modebranche nicht mehr standhalten.

Alexander McQueen wurde am 11. Februar tot aufgefunden, wenige Tage nachdem auch seine Mutter verstarb. Der Designer aus einfachen Verhältnissen widmete sich der extravaganten Mode und entwarf Outfits unter anderem für Lady Gaga. Der 40jährige wurde viermal als britischer Designer des Jahres ausgezeichnet. Bisher gibt es noch keinen Termin für die Beerdigung.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentar (1)

  • loveskol am 18.02.2010 um 10:38 Uhr

    Ich finde er war einer der Besten und ich finde es schade das er die Welt nicht mehr mit seinen Kollektionen verzaubern kann!!

    Antworten