Alison Ingrim: "Unsere kleine Farm"-Star wurde als Kind missbraucht

Alison Ingrim, bekannt aus “Unsere kleine
Farm” gesteht jetzt, dass sie als Kind Opfer
von sexuellem Missbrauch wurde.

Alison Arngrim wurde bekannt durch ihre Rolle der Nellie Oleson in der beliebten Fernsehserie “Unsere kleine Farm”. In ihrer Autobiografie enthüllt sie, dass ihre Kindheit alles andere als glücklich war.

Alison Arngrim bricht endlich ihr Schweigen. Als Kind wurde sie Opfer von sexuellem Missbrauch und hatte jahrelang unter den Übergriffen eines Familienmitglieds zu leiden. Die Erlebnisse ihrer Kindheit hat Alison Arngrim in ihrer Autobiografie verarbeitet.

In ihrer Rolle der Nellie Oleson in „Unsere kleine Farm“ spielte sie ironischerweise eine verwöhnte Göre, die anderen Kindern das Leben schwer macht. Wie Alison Arngrim in der Sendung „The Today Show“ erzählte, half ihr diese Rolle jedoch dabei, mit dem Schmerz umzugehen: „Sie hat aus dem schüchternen, missbrauchten Mädchen den selbstbewussten, politisch aktiven Menschen gemacht, der ich heute bin.“

Immer mehr Prominente brechen in der letzten Zeit ihr Schweigen und offenbaren, dass sie Opfer sexuellen Missbrauchs wurden. Vielleicht hilft ihnen die öffentliche Anteilnahme dabei, ihr Schicksal besser zu verarbeiten. In jedem Fall tragen sie mit ihrem Geständnis – das sicher ganz besonders schwer fällt – dazu bei, das Thema stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen und helfen so, Kinder künftig besser vor Missbrauch zu schützen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • Synnove am 20.06.2010 um 14:15 Uhr

    ...

    Antworten