Amy Macdonald: Keine Aufmerksamkeit durch Nackfotos!

Amy Macdonald will sich nciht nackt fotografieren lassen

Amy Macdonald: Keine Nacktfotos!

Amy Macdonald würde keine Nacktfotos von sich machen lassen. Die Sängerin findet die Vorstellung schrecklich, wie sie der „Bild“ erzählt haben soll.

Amy Macdonald gilt als nettes Mädchen von nebenan. Im „Bild“-Interview machte sie ihrem Ruf jetzt alle Ehre und gab sich nett, schüchtern und bescheiden. Sie sei kein großer Fan von Selbstinszenierungen à la Lady Gaga, erklärte die 23-jährige Folkrock-Sängerin. Auch Nacktfotos seien für sie tabu, so Amy Macdonald: „Wenn einige Sängerinnen bei Fotoshootings nackte Haut zeigen, ist das für mich okay – da ist jeder anders. Ich lasse mich aber generell nicht gerne fotografieren. Wenn ich dabei auch noch nackt wäre, das fände ich schrecklich!“

Amy Macdonald feiert zurzeit auch ohne Skandale und Nackfotos große Erfolge. Mit ihrem neuen Album „A Curious Thing“ ist sie zurzeit auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Amy Macdonald sieht auch ihren Job als Sängerin und Songschreiberin eher unkompliziert: „Viele der neuen Songs habe ich im Bett geschrieben. Ich lasse mich vom Leben selbst inspirieren“, erklärte Amy Macdonald im „Bild“-Interview.

Amy Macdonald konnte also auch ohne Nacktfotos und Skandale punkten. Privat läuft es übrigens auch mehr als gut bei der Sängerin: Sie ist mit dem Profi-Fußballer Steve Lovell verlobt. Ob in diesem Jahr eine Hochzeit folgen soll, wollte Amy Macdonald aber offenbar nicht verraten.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?