Amy Winehouse am Tiefpunkt

Amy: Rückschlag!

Amy Winehouse mit einer Flasche Wodka vor ihrer Haust�¼r

Winehouse verkraftet die Trennung nicht:
wegen Blake greift sie wieder zu Alkohol und
Drogen!

Gestern: Trennungs-Tiefpunkt bei Amy Winehouse – wir hatten es geahnt! Das Liebes-Aus mit Blake Fielder-Civil trifft sie hart.

Sie kommt einfach nicht mit ihrer Wut und ihrer Enttäuschung klar. Blake soll offenbar mit dem deutschen Model Sophie Schandorff durchgebrannt sein.

Ein Freund von Amy berichtete der britischen „Sun“: „Es gab einen Riesen-Krach am Telefon: Amy schrie Blake an, beschimpfte ihn, legte dann wütend auf. Sie stand total neben sich. Sie hatte einfach komplett die Kontrolle verloren.“ Und kurz darauf musste sie dann ins Krankenhaus…

Die sowieso schon labile Skandal-Röhre verkraftet die Trennung einfach nicht: sie greift mal wieder zu Drogen und Alkohol. Eigentlich war Amy gerade auf dem besten Weg wieder clean zu werden, nach all den Drogenskandalen in letzter Zeit. Doch jetzt brach sie wieder zusammen und erlitt einen Kollaps. Ein herber Rückschlag für die Sängerin. Mit dem Krankenwagen wurde sie sofort ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte führten sämtliche Test durch und Amy Winehouse wird jetzt rund um die Uhr beobachtet

25.11.2008

Bildquelle: colourpress.com

Kommentare