Amy Winehouse bekommt Nanny

Amy Winehouse

Amy Winehouse bekommt Nanny

am 24.11.2009 um 10:17 Uhr

Eine Nanny für die Amy.

Amy Winehouse bekommt eine Nanny an
die Seite gestellt.

Amy Winehouse sorgt für jede Menge Gesprächsstoff, nur von ihrem neuen Album hört man nichts. Das soll sich jetzt ändern, denn die Sängerin bekommt eine Nanny an die Seite gestellt.

Jeden Tag gibt es neue peinliche Geschichten über Amy Winehouse. Dabei sollte sich die Sängerin vielleicht besser mit ihrem nächsten Abum beschäftigen.

Nun hat Winehouse` Management die Nase voll von den skandalträchtigen Allüren der 26-Jährigen und greift hart durch. Eine Nanny soll das Leben der Sängerin wieder in geordnete Bahnen bringen. Die Haushaltshilfe achtet darauf, dass Amy sich in ihrem Haus im Norden Londons auch in ihrem Studio aufhält und arbeitet. Zudem hört man aus Insiderkreisen, Amys Nanny solle darüber hinaus den gesamten Tagesablauf der Sängerin kontrollieren.

Das Management will verhindern, dass sie sich nachts in Clubs rumtreibt. Stattdessen soll Amy Winehouse verpflichtet werden, einige Stunden am Tag zu arbeiten, regelmäßig zu essen, genug zu schlafen und ihre Vitamintabletten zu nehmen. Da wird die neue Nanny aber starke Nerven haben müssen, denn Amy wird sicherlich nicht erfreut über diese Neuigkeiten sein und sich wie ein trotziger kleiner Rotzbengel benehmen.

24.11.2009, 10:17 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare