Amy Winehouse: Theater im Theater

Amy Winehouse: Randale

Amy Winehouse: Theater im Theater

am 22.12.2009 um 18:52 Uhr

Amy Winehouse randaliert wieder.

Amy Winehouse hat Ärger im Theater
gemacht.

Amy Winhouse soll im Theater ausgerastet sein. Bei dem Stück „Cinderella“ pöbelte sie angeblich rum und trat den Theater-Manager. Jetzt ermittelt die Polizei.

Wenn Amy Winehouse ins Theater geht, kann das eigentlich fast nicht gut gehen. Jetzt bewies die Sängerin einmal mehr, dass sie der Öffentlichkeit besser fernbleiben sollte. Angeblich ist Amy Winehouse im Theater während der Aufführung von „Cinderella“ ausgerastet und hat wild herumgeschrien. Zudem soll sie den Manager des Theaters getreten haben. Jetzt ermittelt die Polizei.

Während des Theaterstücks soll Amy Winehouse aufgesprungen sein und gerufen haben: „Scheiss Cinderella. Der Prinz soll mich heiraten.“ Nachdem der Manager des Hotels die Sängerin in einen Nebenraum begeleitet hatte, damit sie sich beruhigen kann, trat Amy Winehouse den Mann angeblich in die Leiste und zog an seinen Haaren. Bodyguards brachten Amy Winehouse nach draußen.

Jetzt ermittelt die Polizei gegen Amy Winehouse, die sich anscheinend immer noch nicht zusammenreißen kann. Eventuell drohen ihr sogar ein paar Monate Gefängnis.

22.12.2009; 18.59 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (3)

  • Elementarteil am 23.12.2009 um 10:08 Uhr

    auf dem bild sieht sie mal wieder total druff aus ^^

  • AlbaDiva am 22.12.2009 um 20:11 Uhr

    die arme frau sie hat so eine tolle stimme

  • KleinesKaeguru am 22.12.2009 um 18:08 Uhr

    hoffentlich lernt sich mal sich zu benehmen...