Angelina Jolie und Brad Pitt klagen an

Brangelina

Angelina Jolie und Brad Pitt klagen an

am 09.02.2010 um 12:15 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt wehren sich gegen die Trennungsgerüchte

Angelina Jolie und Brad Pitt wollen die
“News of the World” verklagen

Angelina Jolie und Brad Pitt wollen Berichten zufolge gerichtliche Schritte gegen die “News of the World” einleiten. Das britische Magazin hatte als erstes Magazin über die angebliche Trennung des Paares berichtet.

Jetzt legen Angelina Jolie und Brad Pitt aber los: nach den ganzen Trennungsgerüchten der letzten Zeit wollen sie Berichten zufolge nun gerichtlich gegen die “News of the World” vorgehen. Die “News of the World” hatte laut Medienberichten als erstes Magazin detailliert, aber völlig unzureichend über die angebliche Trennung von Brangelina berichtet und damit eine Reihe von Spekulationen und Berichten über die Trennung verursacht. Brad Pitts und Angelina Jolies Anwalt Keith Schilling soll dem “People”-Magazin bestätigt haben, dass Angelina Jolie und Brad Pitt die “News of the World” wegen Verleumdung verklagen wollen.

Außerdem soll das Glamour-Paar auf einen Widerruf und eine öffentliche Entschuldigung des Magazins bestehen. Anwalt Keith Schilling bezeichnete den Trennungs-Bericht der “News of the World” und die darin enthaltenen Anschuldigungen als “falsch und aufdringlich”. Die BBC berichtete zusätzlich, dass die “News of the World” nicht angemessen auf eine Forderung nach einer Entschuldigung und Rücknahme des Artikels reagiert habe.

Ob die Trennungsgerüchte dann tatsächlich nur Gerüchte waren?

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare