Anne Hathaway: Keine Nacktszenen

Hathaway: Keine Nacktszen

Anne Hathaway: Keine Nacktszenen

am 01.02.2010 um 13:22 Uhr

Keine Nacktszenen mit Anne Hathaway

Anne Hathaway hasst es, für Nacktszenen
vor der Kamera zu stehen.

Die amerikanische Schauspielerin Anne Hathaway mag es nicht, sich nackt vor der Kamera zu präsentieren. Trotzdem hat sie schonmal in einer Nacktszene mitgespielt.

US-Schauspielerin Anne Hathaway, bekannt aus „Plötzlich Prinzessin“ und „Der Teufel trägt Prada“ hasst es, sich vor der Kamera auszuziehen. 2005 stand sie allerdings für den Film „Havoc“ nackt vor der Kamera. Der Zeitschrift „GQ“ erzählte die Schauspielein: „Ich hatte Angst und mir war schlecht. Aber als ich den Film irgendwann mal sah – und obwohl ich die Einstellung nicht mochte, hatte der Regisseur recht. Es war nötig, um die Tatsache deutlich zu machen, dass dieses Mädchen, das ich gespielt habe, keinen Respekt für ihren Körper und für ihre eigene sexuelle Identität hat.”

Ob sich Anne Hathaway erneut nackt vor der Kamera präsentieren wird hängt also davon ab, ob es das Drehbuch vorschreibt und inwiefern sich die Schauspielerin mit der Szene identifizieren kann.

Zunächst dürfen wir die vielbeschäftigte Schauspielerin 2010 neben Johnny Depp in „Alice im Wunderland“ und in „Liebe und andere Drogen“ bestaunen! Zusätzlich steht sie gerade für den Film „Rio“ vor der Kamera, der 2011 erscheinen wird.

Wenn es nach uns geht kann die hübsche Anne Hathaway auch bekleidet ihr Können zum Besten geben!

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare