Die beiden Schauspieler Anne Hathaway und James Franco dürfen im nächsten Jahr die Oscar-Verleihung moderieren. Die Show findet am 27. Februar 2011 in Hollywood statt und wird in mehr als 200 Ländern ausgestrahlt.

Anne Hathaway und James Franco: Moderatoren der Oscars 2011

Anne Hathaway und James Franco moderieren die Oscar-
verleihung 2011.

Das dürfte wohl einer der Höhepunkte ihrer bisherigen Karriere sein: Anne Hathaway und James Franco haben die Ehre und dürfen im nächsten Jahr die Oscar-Verleihung moderieren. Damit treten die beiden Schauspieler in die Fußstapfen von Alec Baldwin und Steve Martin, die die Show dieses Jahr moderiert haben.

Bruce Cohen und Don Misher, die Produzenten der Show, sagten am Montag: „James Franco und Anne Hathaway verkörpern die nächste Generation der Hollywood-Ikonen – frisch, aufregend und vielseitig talentiert.“ Schon 2009 gab Anne Hathaway auf der Oscar-Bühne ihr Debüt. Damals performte Anne Hathaway mit ihrem Schauspielkollegen Hugh Jackman eine Musicalnummer. Doch dieses Mal bleibt es nicht nur bei einem kurzen Auftritt.

Die Produzenten sagten weiter zu ihrer Auswahl von James Franco und Anne Hathaway: „Wir hoffen auf einen Oscar-Abend, der die unbeschreiblichen Talente der beiden zeigt und die ganze Welt unterhält.“ Man darf also gespannt sein, ob Anne Hathaway und James Franco die große Aufgabe meistern werden. Die Oscars werden am 27. Februar 2011 im Kodak Theater in Hollywood verliehen.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Anne Hathaway, James Franco