Gegen den Dresscode

Anne Hathaway wurde ohne Unterwäsche erwischt!

Anne Hathaway verzichtete bei ihrem hautengen Premierenkleid komplett auf Unterwäsche – sehr zur Überraschung der Fotografen!

Anne Hathaway zieht mit Britney, Paris und Co. gleich. Die dreißigjährige Schauspielerin zeigte bei der Premiere ihres neuen Films „Les Misérables“ in New York City, dass sie zu denjenigen gehört, die gerne mal auf Unterwäsche verzichten. Nach ihrem Busenblitzer bei der „Les Misérables“-Premiere in London ist es erneut ihr Körper, der Aufmerksamkeit erregt.

Anne Hathaway unten ohne bei Filmpremiere

Anne Hathaway verzichtet bei Filmpremiere auf Unterwäsche

Beim Verlassen ihres Autos vor dem Ziegfield Theater in New York gewährte Anne Hathaway der wartenden Menge, allen voran den Fotografen, freie Sicht auf ihren Genitalbereich. Die nutzten die Gunst der Stunde und drückten fleißig auf den Auslöser. Anne Hathaway scheint von dem Fauxpas nichts mitbekommen zu haben.

Anne Hathaway: gewagtes Outfit bei der Filmpremiere

Es scheint als habe sich Anne Hathaway für die Filmpremiere von einem neuen Stylisten einkleiden lassen. Die sonst immer perfekt gekleidete Anne Hathaway trug ein fragwürdiges Outfit, das mit Elementen aus dem Gothicbereich überladen war. Sowohl das bis zum Oberschenkel geschlitzte, schwarze Cape-Kleid aus Taft als auch die High Heels im Bondage-Stil wollten nicht recht zur sonst so stilsicheren Anne Hathaway passen.

Während andere Hollywoodstars gerne mit vollem Körpereinsatz für sich und ihre Werke werben, möchten wir Anne Hathaway diese Absicht nicht unterstellen. Zudem finden wir es sehr sympathisch, dass sie auf dem roten Teppich outfittechnisch mal etwas riskiert.

Bildquelle: gettyimages / Larry Busacca


Starfrisuren

Mehr Starfrisuren

Star Styles

Mehr Star Styles