Antonia aus Tirol: Immer noch nicht ansprechbar

Antonia liegt noch auf Intensiv

Antonia ist immer noch nicht ansprechbar.

Die Sängerin Antonia aus Tirol liegt nach ihrem schweren Autounfall immer noch auf der Intensivstation. Auch der ihr Lebens-gefährte ist noch nicht ansprechbar.

Schlagersängerin Antonia aus Tirol ist nach ihrem Verkehrsunfall immer noch nicht ansprechbar. Am Mittwoch wurden die genauen Verletzungen der Sängerin bekannt.

Demnach hat Antonia aus Tirol laut “Bild” eine starke Lungenquetschung, eine Rippenprellung und ein Schleudertrauma im Nackenbereich. Die Ärzte von Antonia können jedoch weitere innere Verletzungen noch nicht ausschließen. Derzeit wird Antonia aus Tirol mit Opiaten ruhig gestellt. Sie liegt noch auf der Intensivstation und ist nicht ansprechbar. Ihr verletzter Lebensgefährte Peter Schutti liegt ebenfalls weiterhin auf der Intensivstation.

Das Paar hatte Anfang der Woche einen schweren Verkehrsunfall. Bei regennasser Straße und mit überhöhter Geschwindigkeit kam ihr Wagen von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Antonia aus Tirol war auf dem Weg zu einem Konzert in Kitzbühel, um dort ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum zu feiern.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?