Athina Onassis: Milliardenerbin verkauft Insel

Athina Onassis verkaufte endlich die Insel Skorpios

Athina Onassis ist milliardenschwer

Athina Onassis, die Enkelin des milliardenschweren Großreeders Aristoteles Onassis hat nach langer Suche einen Käufer für die Familieninsel Skorpios gefunden. Angeblich soll Georgio Armani der Glückliche sein, der die Insel samt Athina Onassis‘ beerdigten Großvater aufgekauft hat.

Athina Onassis ist die Enkelin des verstorbenen Großreeders Aristoteles Onassis und zugleich die einzige Erbin des millionenschweren Vermögens. In seinem Testament hatte Aristoteles Onassis den Verkauf der Insel erlaubt. „Verboten” sei nur, eine kleine Kapelle zu veräußern, in der sich sein Grab und die Gräber seines Sohnes Alexandros und seiner Tochter Christina befinden. 1975 verstarb der Reeder an einer Lungenzündung. Sein Sohn kam 1973 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Seine Tochter, die Mutter von Athina, war tablettensüchtig und starb 1988.

Somit wurde Athina Onassis zur Alleinerbin des Vermögens, das auf etwa sechs Milliarden Euro geschätzt wird. In Griechenland war die Empörung groß als bekannt wurde, dass Athina Onassis die Insel Skorpios verkaufen wollte. Die Insel repräsentierte Macht und Glamour in den 50er Jahren. Zahlreiche Stars besuchten die Insel, unter anderem lebte dort Aristoteles Onassis` zweite Frau, Jackie Kennedy, Witwe des ermordeten US-Präsidenten.

Zahlreiche Interessenten meldeten sich auf das Verkaufsangebot, unter anderem reiche Araber, aber auch Microsoft-Gründer Bill Gates, sollen die Insel in den vergangenen Monaten besichtigt haben. Doch letztendlich machte Georgio Armani das Rennen. Was der Model-Zar nun für die Insel bezahlt hat, ist aber nicht bekannt. Die Unterhaltungskosten betragen jährlich aber unglaubliche 1,5 Millionen Dollar.

Bilderquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?