Avatar-Regisseur James Cameron gibt ungern Autogramme

Avatar Regisseur

Avatar-Regisseur James Cameron gibt ungern Autogramme

am 29.12.2009 um 10:27 Uhr

Avatar-Regisseur James Cameron

James Cameron ist kein Freund von
Autogrammen

James Cameron gibt anscheinend ungern Autogramme: Ale ein Fan den Erfolgs-Regisseur nach seiner Signatur fragte, bezeichnete ihn der Filmemacher als „fu**ing a**hole“.

Wenn es um Autogramme geht, ist mit Avatar-Regisseur James Cameron anscheinend nicht zu spaßen. Erst kürzlich fragte ein großer Fan nach seiner Unterschrift, als der erfolgreiche Filmemacher die Beherrschung verlor und den jungen Mann als „fu**ing a**hole“ bezeichnete.

Fünf Tage später behauptete Cameron in einem Interview mit Good Day L.A. jedoch, jedem der ihn fragt ein Autogramm zu geben – sei die Schlange auch noch so lang. Und er fügte hinzu, dass „das Einzige, was schlimmer ist, als Autogramme geben zu müssen ist keine geben zu müssen.“ Diesen Gedanken muss Cameron wohl bei Seite geschoben haben, als ich ihn der junge Mann kurz zuvor nach einem Autogramm fragte.

29.12.2009; 10:18 Uhr

Bildqulle: gettyimages


Kommentare