Bertelsmann-Patriarch Reinhard Mohn ist gestorben

Bertelsmann

Bertelsmann-Patriarch Reinhard Mohn ist gestorben

am 05.10.2009 um 10:43 Uhr

Reinhard Mohn von Bertelsmann ist tot!

Bertelsmann-Patriarch Reinhard Mohn ist
tot!

Bertelsmann-Patriarch Reinhard Mohn ist am Samstag nach langer Krankheit gestorben!

Die Medienwelt trauert: Bertelsmann Patriarch Reinhard Mohn ist am Samstag nach langer Krankheit in seinem Haus in der Nähe von Gütersloh gestorben. Er übernahm Bertelsmann 1947 in fünfter Generation. Unter seiner Führung wurde aus dem mittelständigen, nach dem Krieg fast zerstörten Unternehmen ein internationaler Medienkonzern. Nach Gründung des “Bertelsmann-Leserings” 1950 verdoppelte sich der Umsatz von Jahr zu Jahr. Mit 60 zog sich der Unternehmer aus dem Tagesgeschäft zurück, 1991 gab er außerdem seinen Sitz im Aufsichtsrat auf und widmete sich nur noch der Bertelsmann-Stiftung, die 1977 gegründet wurde. Noch im letzten Jahr hat Mohn das Buch “Von der Welt lernen. Erfolg durch Menschlichkeit und Freiheit” veröffentlicht.

Zur Bertelsmann AG gehören unter anderem die RTL Group, Random House und Europas größtes Verlagshaus Gruner + Jahr.

05.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare