Beyoncé Knowles

Beyoncé Knowles hatte keine weiblichen Vorbilder

Beyoncé Knowles arbeitet am liebsten mit Frauen

Beyonce Knowles ist ein Vorbild für
viele Frauen.

Beyonce Knowles ist eine absolute Powerfrau, doch in ihrer Jugend vermisste die Sängerin weibliche Vorbilder, die ein Instrument spielen. Daher versucht sie nun Musik jungen Frauen nahe zu bringen.

Beyoncé Knowles ist bekannt für ihre starke, weibliche Art. Für viele junge Mädchen ist die Powerfrau ein Vorbild, doch die Sängerin hätte in ihrer Jugend selbst gerne so jemanden wie sich gehabt. “Als ich jünger war habe ich mir gewünscht, ich hätte mehr Mädels, die ein Instrument spielen, zu denen ich aufsehen kann,” sagte die Soul-Sängerin. Daher entschloss sich Beyoncé später selber etwas zu tun: “Ich wollte einfach etwas tun, dass andere junge Frauen der Musik nahe bringt, also habe ich eine reine Frauenband zusammengestellt.”

Die feministische Sängerin arbeitet daher immer noch am liebsten mit Frauen zusammen. “Diese Damen sind unglaublich und sie rufen in mir den Wunsch hervor, eine bessere Musikerin zu werden. Auf Tour sind wir wie eine Familie,“ berichtet Beyoncé .

29.12.09; 15:22 Uhr

Bildquelle:gettyimages

Kommentare