Micaela zog bei “Big Brother” aus

26.01.2010; 11:50 Uhr

Das wars: Micaela und Pisei haben ihre Koffer gepackt und sind heute Nacht um 01.30 Uhr aus dem “Big Brother”–Container ausgezogen. Die anderen Bewohner sahen den Auszug gelassen.

„Ich fühle mich hier einfach nicht wohl. Ich freue mich auf meine Familie. Seid doch froh: jetzt seid ihr uns Trauerminen los.“ Das waren Micaelas Worte zu ihrem Auszug bei “Big Brother”. Und auch Pisei, die ebenfalls ihre Koffer gepackt hatte, sagte: „Ihr seht ja selber, dass ich hier immer mit so einer Miene sitze. Ich war ja schon so froh, als ich dachte, ich könnte letzte Woche gehen. Ich will mein Leben zurück.“

Das die beiden “Diven” im “Big Brother”–Hause nicht sehr glücklich waren, konnten die Zuschauer in den letzten Tagen immer wieder verfolgen. Micaela und Pisei hatten laut Medienberichten immer wieder von Auszug gesprochen. Als “Big Brother” die Regeln nun verschärfte, war das dann wohl der Zeitpunkt für die Beiden, den Container zu verlassen. Die “Big Brother”–Bewohner müssen nun für warmes Wasser bezahlen, dürfen Lebensmittel und Essenszeitpunkt nicht mehr frei wählen und wer gegen die Regeln verstößt, kommt in einen extra Strafbereich.

Besonders traurig waren die “Big Brother”–Bewohner über den Auszug von Micaela und Pisei scheinbar nicht. Bis auf Harald und Sabrina nahmen sie den Auszug gelassen. Freuen taten sich die Bewohner allerdings, dass Erotikdarstellerin Cora wieder einziehen durfte. Was für eine ereignisreiche Nacht bei “Big Brother 10″.

Bildquelle: gettyimages

Kommentare

2 Kommentare

  • panther76

    Gott sei Dank das Micaela draußen ist. Konnte die noch nie leiden...

    29.01.2010 um 08:47 Uhr
  • lillynavy

    alle hassen die beiden

    26.01.2010 um 11:00 Uhr