Bill Kaulitz hatte einen Autounfall

Tokio Hotel

Bill Kaulitz hatte einen Autounfall

am 12.11.2009 um 10:20 Uhr

Bill Kaulitz baute einen Autounfall

Bill Kaulitz hatte einen Schutzengel.

Bill Kaulitz kam gerade noch mit dem Schrecken davon. Letzte Woche fuhr der Tokio Hotel Sänger mit seinem neuen Auto in eine Leitplanke. Verletzt wurde jedoch niemand.

Bill Kaulitz war vergangene Woche auf dem Weg nach Berlin, wo er bei den MTV Music Awards 2009 mit seiner Band Tokio Hotel als „Beste Band“ ausgezeichnet werden sollte. Der 20-jährige Sänger fuhr mit seinem niegelnagelneuen Audi Q7 über die A24 als er bei Rastow in Mecklenburg-Vorpommern ins Schleudern geriet. Er konnte das Auto nicht wieder unter Kontrolle kriegen und raste in die Seiten- und Mittelleitplanke. Es wird vermutet, dass Bill einem Auto ausweichen musste.

Aber die Tokio Hotel-Fans können aufatmen, denn alle Unfall-Beteiligten blieben unverletzt. David Jost, Manager und Produzent der Band, sagte zu „Bild“: „Es ist ein Wunder, dass Bill nichts passiert ist.“ Allerdings beläuft sich der gesamte Schaden auf 80.000 Euro. Ein ganz schönes Sümmchen, aber das wird für Bill sicherlich kein Problem sein, nachdem derzeit das neue Album Humanoid von seiner Band Tokio Hotel die Charts stürmt.

12.11.09

Bildquelle:gettyimages


Kommentar (1)

  • sweartheart7 am 12.11.2009 um 13:22 Uhr

    Sowas passiert wenn man so nem kleinen überheblichen Scheißer ein schnelles Auto in die Hände drückt. Wie gut, dass er keine andere unschuldige Verkehrsteilnehmer mit reingerissen hat.