Bill Kaulitz leidet unter Gerüchten

Tokio Hotel

Bill Kaulitz leidet unter Gerüchten

am 24.11.2009 um 11:45 Uhr

Bill Kaulitz bei der Premiere von Arthur 2.

Bill Kaulitz leidet unter den ständigen
Gerüchten.

Bill Kaulitz, Sänger von Tokio Hotel, muss immer wieder mit Gerüchten über Homosexualität und Magersucht kämpfen. Im Interview erzählte er, dass das nicht immer einfach sei.

Bill Kaulitz von Tokio Hotel hat es nicht immer leicht. Der Sänger, der sich gerne schminkt und auch schon mal Schuhe mit Absätzen trägt, muss oft mit Gerüchten klarkommen, die von den Medien über ihn verbreitet werden. Im RTL-Interview erzählte Bill Kaulitz bei der Premiere zum Film Arthur 2, dass das nicht immer einfach sei.

Bill Kaulitz erzählte, dass das Musikbusiness auch Schattenseiten hat. Manchmal fühle er sich einsam, so der 20-Jährige: „Man hat wenig Leute, denen man vertrauen kann und einen kleinen Freundeskreis.“ Auch für die Liebe hat Bill keine Zeit, was aber auch seine Vorteile habe: „Ich würde den Leuten gerne mal was Neues erzählen und sagen ich bin verliebt, aber das ist leider nicht passiert die letzten fünf Jahre. Das ist auch ganz gut, weil ich weiß, was das lostreten würde.“

Es gebe drei Gerüchte, die jedes Jahr wiederkommen, erzählte Bill Kaulitz außerdem: Dass er schwul sei, die Sache mit der Magersucht und dass einer bei Tokio Hotel aussteigen will: „Das kann ich gar nicht mehr ernstnehmen“, so Bill. Ob an den Gerüchten was dran ist, sagte er nicht.

24.11.2009; 12:55 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare