Blink 182 spenden 100.000 Dollar

Blink 182:Spende

Blink 182 spenden 100.000 Dollar

am 23.09.2009 um 15:37 Uhr

Spende von Blink 182 für Travis Barker

Blink 182 spenden 100.000 Dollar an Klinik

Blink 182 hatten am Wochen-
ende die Spendierhosen an. Die Band spendete am Samstag 100.000 Dollar an die Klinik, in der Travis Barker behandelt wurde.

Bei einem Flugzeugabsturz im September vor einem Jahr in South Carolina kamen vier Menschen ums Leben. Mit an Bord war auch Travis Barker, der Drummer von Blink 182. Lediglich er und sein Freund DJ Adam Goldstein überlebten das Unglück. Travis Barker erlitt schwere Verbrennungen zweiten und dritten Grades, die in der Klinik „Joseph M. Still Burn Center“ behandelt wurden. Diese Klink ist auf Verbrennungen spezialisiert.

Medienberichten zufolge, übergaben die Jungs das Geld am vergangenen Samstag (19.09.) während einer Show in Phoenix, Arizona. Blink 182 gaben in ihrem Statement an, wie wichtig es ihnen sei, die unglaublichen Verdienste der Klinik gegenüber ihrem Bandkollegen Travis zu würdigen.

Blink 182 haben sich nach einer mehrjährigen Trennung in diesem Jahr wieder zusammengetan. Bei den Grammys im Februar dieses Jahres verkündeten sie ihr Comeback. Das neue Album Up All Night erscheint dieses Jahr.

23.09.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (2)

  • moccagirly am 23.09.2009 um 17:19 Uhr

    Finde es auch super das gespendet wurde!

  • LadyCherry1988 am 23.09.2009 um 13:51 Uhr

    find ich echt schön dass sie was gespendet haben. sollten die anderen stars und sternchen auch mal öfters machen. immerhin kommt es denen zu die echt was leisten!