Boris Becker fühlt mit Tiger Woods

Becker über Woods

Boris Becker fühlt mit Tiger Woods

am 22.12.2009 um 12:58 Uhr

Boris Becker ist glücklich verliebt

Boris Becker ist glücklich mit seiner Lilly.

Boris Becker zeigte sich jetzt in einem Interview solidarisch gegenüber Tiger Woods Frauengeschichten. Er fühle mit ihm, so Becker, weil er Ähnliches erlebt habe.

Boris Becker findet anscheinend, dass Männer zusammen halten müssen. Deshalb erklärte er jetzt in einem Interview, dass er Mitgefühl für Tiger Woods habe, der jüngst mit seinen Eskapaden mit vielen verschiedenen Frauen Schlagzeilen machte. Bei Beckmann berichtete Boris Becker, dass er ja selbst etwas Ähnliches erlebt habe und das Organisationstalent von Tiger Woods bewundere.

Boris Becker findet, dass Tiger Woods eine Menge Organisationstalent haben muss, wenn er die vielen Frauen regelmäßig treffen und sich vor allem nichts anmerken lassen konnte: „Ich war überrascht über die Dimension, die Häufigkeit. Was er da, rein logistisch, alles vertuschen muss. Wie hat er denn das alles organisiert? Der muss ja dauernd das Telefon wechseln, die Spuren verwischen.“

Ob das jetzt ein so bewundernswertes Talent ist, sei mal dahingestellt. Fest steht, dass zumindest die Frau von Tiger Woods nicht viel Bewunderung für ihren Noch-Mann aufbringen kann. Sie hat längst die Scheidung eingereicht. So bleibt zu hoffen, dass Boris Becker sich nicht Tger Woods zum Vorbild nimmt. Becker ist nämlich glücklich mit seiner Lilly Kerssenberg zusammen – hoffentlich bleibt das auch so.

22.12.2009; 13:01 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare