Boyzone-Sänger Ronan Keating nimmt sich eine Auszeit

Boyzone

Boyzone-Sänger Ronan Keating nimmt sich eine Auszeit

am 23.10.2009 um 09:55 Uhr

Boyzone-Sänger Ronan Keating zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück

Boyzone-Sänger Ronan Keating nimmt
sich eine Auszeit

Nach dem plötzlichen Tod des Boyzone-Sängers Stephen Gately möchte sich sein Bandkollege Ronan Keating jetzt eine Auszeit nehmen. Er zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück.

Am 16. November wird Ronan Keatings sechstes Solo-Album Winter Songs erscheinen. Dafür hatte der Boyzone-Sänger eine Promotion-Tour geplant, die er jetzt aber verschieben wird. Der plötzliche Tod seines Bandkollegen Stephen Gately hat ihn zu sehr mitgenommen, um jetzt sein Album zu promoten.

Der 32-Jährige hat sich vorerst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, um die Erlebnisse in Ruhe verarbeiten zu können. Ein Insider erzählte dem “Daily Star”: „Ronan ist für ein paar Tage verreist, um seinen Kopf nach Stephens Beerdigung wieder frei zu bekommen.“

Ronan und Stephen kannten sich seit vielen Jahren und haben lange Zeit zusammen auf der Bühne gestanden. Wann genau die Promotion-Tour von Ronan jetzt stattfinden wird, ist bis jetzt noch nicht klar.

23.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare