Boyzone-Sänger Stephen Gately: Bewegende Trauerfeier

Boyzone - Stephen Gately

Boyzone-Sänger Stephen Gately: Bewegende Trauerfeier

am 18.10.2009 um 18:07 Uhr

Ronan Keating trägt Sarg

Ronan Keating trägt den Sarg des verstorbenen Stephen
Gately

Boyzone-Sänger Stephen Gately wurde gestern mit einer bewegenden Trauerfeier in Dublin verabschiedet. Auch Ronan Keating ließ seinen Tränen freien Lauf.

Nachdem der erst 33 Jahre alte Stephen Gately letzte Woche Samstag plötzlich auf Mallorca verstorben ist, wurde er gestern in Dublin mit einer bewegenden Trauerfeier verabschiedet.

Mehr als 1000 Fans versammelten sich vor der „St Laurence O`Toole`s“-Kirche, um von Stephen Gately Abschied zu nehmen. Doch nicht nur Fans waren gekommen, um ihm Tribut zu zollen. Prominente wie Jason Donovan, die Band Westlife, Brian McFadden, der irische Ministerpräsident Bertie Ahern und Komponist Andrew Lloyd Webber versammelten sich, um gemeinsam zu trauern – und Abschied von ihrem Freund zu nehmen. Elton John war nicht persönlich anwesend, hatte aber Blumen geschickt. Die Jungs von Boyzone – unter ihnen auch Ronan Keating trugen den Sarg des verstorbenen Sängers, nachdem sie nachts an eben diesem gewacht hatten. In der Kirche sangen sie auf Wunsch von Stephens Mutter den Song „In This Life“.

18.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (4)

  • Lou259 am 19.10.2009 um 08:32 Uhr

    R.I.P. soll er seinen ehwigen Frieden finden

  • Melina95 am 18.10.2009 um 18:27 Uhr

  • mira0364 am 18.10.2009 um 18:27 Uhr

    Das hat mich echt geschockt. War immer Boyzone Fan gewesen. Das ein so junger Mensch sterben muß ist einfach ungerecht. RIP

  • AlbaDiva am 18.10.2009 um 18:13 Uhr

    sehen die traurig aus. möge er in frieden ruhen