Brad Pitt: Motorradunfall

Brad Pitt: Motorradunfall

Brad Pitt: Motorradunfall

am 26.10.2009 um 11:10 Uhr

Brad Pitt wurde verfolgt und hatte einen Unfall

Brad Pitt wurde von einem Paparazzo
verfolgt.

Brad Pitt verunglückt: Der Hollywood-Schönling hatte einen Unfall mit seinem Motorrad. Grund war ein Paparazzo, der den Schauspieler verfolgt hat.

Brad Pitt kann ein Lied davon singen: Als Hollywood-Star hat man es wirklich nicht leicht. Die Fotografen und Paparazzo lauern überall. Der Spaß hört allerdings auf, wenn die Paparazzo so anhängig sind, dass sie sogar eine Gefahr für die Stars darstellen.

Brad Pitt musste das jetzt leider schmerzhaft am eigenen Leib erfahren. Der Schauspieler war in Beverly Hills mit seinem Motorrad unterwegs, als er wegen eines zu dicht auffahrenden Autos die Kontrolle über seine Maschine verlor. Im Auto saß ein Paparazzo, der Brad verfolgte.

Der 45-Jährige ist gestürzt, aber er blieb zum Glück unverletzt. Brad war aber stinksauer und stellte den Paparazzo zur Rede. Das konnte er aber leider nicht all zu lange tun, da der Fotograf gleich wieder auf den Auslöser drückte. Das war dem Mann von Angelina Jolie dann offensichtlich zu viel, denn er flüchtete.

Da kann man aber auch gut verstehen, warum die Stars in Bezug auf Paparazzo ab und zu ausrasten.

26.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • Clauditta am 26.10.2009 um 18:03 Uhr

    Ha ha ha. Habt ihr heute die Bilder von diesem "Umfall" bei Explosiv gesehen? Der Brad wollte zwischen zwei Autos durch drängeln und dabei ist ihm das Motorrad ganz und-cool gekippt ... sah nicht sehr elegant aus. Nix mit Gedrängel von Papparazzi ...