Twilight: Hochzeits-Dreh!

Breaking Dawn: Rob & Kristen waren nervös!

am 03.06.2011 um 17:46 Uhr

Wenn Robert Pattinson und Kristen Stewart in der Hochzeitsszene von “Breaking Dawn” etwas nervös aussehen, liegt dass nicht an ihrem Schauspieltalent, denn die Stars waren tatsächlich aufgeregt.

Twilight: Robert Pattinson und Kristen Stewart waren beim Dreh nervös

Robert Pattinson war beim Hochzeitsdreh nervös

Die Hochzeitsszene in “Breaking Dawn” scheint authentischer zu sein, als man sie von einem Film erwartet. Denn die Schauspieler Robert Pattinson und Kristen Stewart spielten nicht nur das nervöse Hochzeitspaar, sondern sollen auch in Wirklichkeit beim Dreh sehr aufgeregt gewesen sein. “Die Hochzeitsszene war wie eine richtige Hochzeit, insofern war es ziemlich stressig”, sagte Elizabeth Reaser (Esme Cullen) gegenüber “MTV News”. “Man musste viel planen und organisieren. Wir mussten alle helfen und es wirkte fast, als plane man eine richtige Hochzeit”, so die “Twilight”-Schauspielerin weiter.

“Kristen zu sehen, wie sie mit Billy Burke [Film-Vater] den Gang entlang geht. Ich meine, Billy Burke zu sehen brachte mich um. In dem Moment verstand ich es, was ein Elternteil fühlen muss und Kristen zu sehen, wie sie richtig nervös war und Rob, der wirklich sehr aufgeregt war und die beiden zusammen mit ihren Familien. Es war ein unheimlich emotionaler Tag in Wirklichkeit”, so Elizabeth Reaser weiter. Und wenn man davon ausgeht, dass Robert Pattinson und Kristen Stewart auch hinter der Kamera liiert sind, wie es ihnen seit langer Zeit nachgesagt wird, dann kann man sich vorstellen, wie nervenaufreibend ein solcher Dreh ist.

Bildquelle: Screenshot Video MTV Movie Awards

Kommentare