Britney Spears: keine Überwachung mehr?

Britney: wieder frei?

Britney Spears: keine Überwachung mehr?

am 08.12.2009 um 10:45 Uhr

Britney Spears Vater Jamie traf sich mit seinen Anwälten und will die Vormundschaft für seine Tochter neu verhandeln

Ob Britney Spears ihr Privatleben bald
wieder selbst verantworten darf?

Nach ihrem Zusammenbruch 2008 wurde ihr Vater Jamie Spears zu ihrem Vormund erklärt. Nun soll vor dem Gericht neu verhandelt werden, ob der blonde Superstar nun wieder die Kontrolle über ihr Leben zurückerhält.

Sind die Zeiten in denen Britney Spears von ihrem Vater bevormundet wurde nun endlich vorbei? Zumindest hat sich ihr Vater Jamie Spears nach dem Ende ihrer Circus-Tournee mit seinen Anwälten und dem zuständigen Richter getroffen, um den Fall neu zu entscheiden.

Da sich Britneys und seine Anwälte aber nicht einig werden konnten, soll jetzt ein Gutachter her, der über Britneys psychischen Zustand und somit auch über ihre Zukunft entscheiden wird.

Bei der Neuverhandlung handelt es sich lediglich um Britney Spears` Privatleben – ihre Finanzen und ihr Management will der Vater weiterhin regeln. “Da gibt es eigentlich zwei Überwachungen – eine über Britney, die Person, und die andere über Britneys Geschäftsangelegenheiten. Uns ist erzählt worden, die Überwachung ihrer Geschäfte wird wohl noch weitergehen. Im Moment geht es nur darum, ob die Überwachung über Britney, die Person, enden soll. Es wurden noch keine Entscheidungen getroffen, aber es geht alles in die Richtung”, berichtet der Onlinedienst “TMZ”.

08.12.2009; 10:45 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • little_M am 08.12.2009 um 14:12 Uhr

    ich hoffs für sie (: