Britney Spears muss Paparazzo Geld zahlen

Britney Spears

Britney Spears muss Paparazzo Geld zahlen

am 25.09.2009 um 11:30 Uhr

Sängerin Britney Spears muss Geld an Paparazzo zahlen

Pop-Sternchen Britney Spears muss
zahlen

Skandal-Nudel Britney Spears muss Schmerzensgeld an einen Paparazzo zahlen. Sie ist ihm über den Fuß gefahren und muss jetzt für die Arztkosten aufkommen.

Pop-Prinzessin Britney Spears kommt aber auch nicht zur Ruhe: Erst wird sie von ihrem langjährigen Manager und Lover Jason Trawick verlassen und jetzt muss die Sängerin auch noch ein ordentliches Sümmchen an einen Paparazzo zahlen.

Die 27-Jährige ist dem Fotografen 2007 über den Fuß gefahren und wurde von ihm auch verklagt. Das Online-Magazin TMZ berichtete, dass der Paparazzo erst jetzt verkündete, wie viel Britney zahlen muss: Und zwar stolze 220.000 Dollar. Allein 16.000 Dollar gab Ricardo Mendoza für Arztkosten aus. Bis jetzt hat das Pop-Sternchen das Geld zwar noch nicht gezahlt, aber sie wird wahrscheinlich nicht drum herumkommen.

Man kann aber auch wirklich Mitleid mit der Blondine haben. Erst kürzlich verriet sie dem OK!-Magazin: „Ich bin die einsamste Frau der Welt“.

25.09.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare