Brittany Murphy: Ehemann immer noch unter Schock

Brittany Murphy tot

Brittany Murphy: Ehemann immer noch unter Schock

am 08.01.2010 um 10:03 Uhr

Brittany Murphy tot aufgefunden

Brittany Murphys Tod hat Entsetzen
ausgelöst.

“Brittany Murphy ist tot“ – Diese Nachricht entsetzte vor Wochen Freunde, Familie und Fans der 30-jährigen Schauspielerin. Ihr Ehemann steht offenbar immer noch unter Schock, wie US-Medien berichten.

Brittany Murphys Ehemann Simon Monjack soll nach dem Tod der 30-jährigen Hollywood-Schauspielerin immer noch unter einem schweren Schock stehen. Angeblich kann er noch nicht glauben, dass Brittany Murphy tatsächlich tot ist. Linda Monjack, Simons Mutter, soll dem People-Magazin erzählt haben: „Simon ist völlig verzweifelt. Zeitweise will er sich umbringen, dann fühlt er sich wieder besser. Ich rede jeden Tag mit ihm darüber.“

Auch Brittany Murphys Eltern sind entsetzt über den plötzlichen Tod ihrer Tochter. Berichten zufolge unterstützen sich Brittany Murphys Eltern und Simon Monjack gegenseitig und versuchen die Trauer zu bewältigen. Aber das wird gewiss noch einige Zeit dauern. Allerdings wurden in ihrem Haus viele verschreibungspflichtige Medikamente gefunden.

Die Autopsie Ergebnisse werden in wenigen Wochen erwartet. Brittany Murphy wurde an Heiligabend in einer bewegenden Zeremonie im engsten Familienkreis in Los Angeles beigesetzt.

8.01.2010; 10.03 Uhr

Bildquelle: Gettyimages


Kommentar (1)

  • Bex1991 am 08.01.2010 um 09:11 Uhr

    Ich find's so traurig ...