Brittany Murphy: Familie plant öffentliche Gedenkveranstaltung

Brittany Murphy: Gedenken

Brittany Murphy: Familie plant öffentliche Gedenkveranstaltung

am 20.01.2010 um 16:19 Uhr

Brittany Murphy´s Familie plant Gedenkfeier

Brittany Murphy´s Familie veranstaltet ihr
zu Ehren eine öffentliche Gedenkfeier

20.02.2010; 16:25 Uhr

Die Familie der kürzlich verstorbenen Schauspielerin Brittany Murphy plant eine öffentliche Gedenkveranstaltung.

Brittany Murphy verstarb letzten Monat in ihrem Haus in Los Angeles. Als Todesursache wird ein Herzstillstand vermutet. Die Schauspielerin brach in ihrem Badezimmer zusammen und obwohl ein Notarzt sofort zur Stelle war, konnte sie nicht mehr gerettet werden. Bereits bei der Ankunft im Krankenhaus wurde Murphy für tot erklärt. Gerüchten zufolge sollen eine Vielzahl von Medikamenten in dem Schlafzimmer der Schauspielerin gefunden worden sein – ob diese jedoch einen Einfluss auf den Tod hatten, wird man erst wissen, wenn die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung vorliegen.

Bisher haben Brittany Murphy´s Ehemann Simon Monjack und ihre Mutter alle Mutmaßungen in diese Richtung zurückgewiesen. Um der Schauspielerin noch einmal zu gedenken, wollen sie nun eine öffentliche Feier organisieren. Ende Februar soll die Gedenkfeier in der Nähe von Los Angeles stattfinden, zu der Freunde, Verwandte und Fans der Schauspielerin erwartet werden.

Bildquelle: gettyimages


Kommentare